Schlagwörter: Dushan Wegner

Deutschland ersetzt Ingenieurskunst durch Dummkult

“…. Deutschland war einst eine starke Ingenieursnation, weil Technik, Naturwissenschaften und deren kluge Anwendung hoch geschätzt wurden. Jetzt verschleudern wir Wohlstand und Infrastruktur. Erst wenn der letzte Ingenieur ausgewandert oder als „alter weißer Mann“ vertrieben wurde, die letzte Fabrik geschlossen ist, werden sie merken: Von Ideologie und politischer Korrektheit kann man nicht leben./ mehr

Verschwörungstheorien und Kompromat

(Dushan Wegener) Ich halte die Falle, in welche dubiose Kräfte den österreichischen Vizekanzler lockten, nicht für den Teil eines „großen Plans“. Es sind einzelne Akteure mit Partikularinteressen. Irgendwer wollte seinen Gegner erledigen. Irgendwer wollte einen schnellen Euro verdienen. Ich glaube aber auch nicht, dass dieser Fall die eine große Ausnahme war. / mehr

Das Fenster der akzeptablen Idiotie

“…..Dass gewisse Dinge nicht gesagt werden sollten, wenn einem Existenz und Einkommen lieb sind, gehört zu den Dingen, die nicht gesagt werden sollten – es erinnert in seiner kafkaesken Absurdität an gewisse Staaten, wo die Aussagen, wonach man für gewisse Aussagen ins Gefängnis geworfen wird, zu den Aussagen gehört, für die man ins Gefängnis geworfen wird. / mehr

Nehmt Abschied vom Alten Europa!

“….Wir werden gemeinsam ein neues Europa gestalten müssen. (Und ehrlich beantworten, was genau wir mit „wir“ meinen.) Es wird Security und Communities mit Eingangskontrolle erfordern. Netflix und IKEA liefern ja bereits einiges von dem, was es braucht, sich chillig einzuigeln. Privatschulen werden selbstverständlich werden, und es werden neue Gated Communities entstehen, wie sie anderswo fast selbstverständlich sind. Das Leben wird anders. Wenn wir daran arbeiten, wird es auch anders schön werden. Doch vom Europa, wie es war, Schwestern und Brüder, davon nehmt Abschied…”  weiter hier