Schlagwort-Archive: Eigentum

Eigentum ist gut fürs Klima

Von | 19. Januar 2021

“In diesem Vortrag argumentiere ich, dass (1) Eigentum und Umwelt- beziehungsweise Ressourcenschutz keine Gegensätze sind; dass (2) man vielmehr auf das Eigentum setzen muss, wenn Umwelt und Ressourcen wirksam geschützt und ein tyrannischer Weltstaat verhindert werden sollen; und dass (3) der Staat (wie wir ihn heute kennen) der eigentliche … > weiter lesen

Wir leben in Zeiten der Umkehrung aller Werte

Von | 21. Juli 2020

(A. TÖGEL) Je weiter das politische Spektrum sich nach links verschiebt (Positionen, wie sie Konrad Adenauer, Charles De Gaulle, Dwight D. Eisenhower, oder einige Zeit später Franz Josef Strauß oder Margaret Thatcher vertreten haben, würden heute taxfrei als „erzreaktionär“ oder gar als „rechtsradikal“ qualifiziert werden), desto weiter geht die Werteumkehrung. … > weiter lesen

Das Wort zum Wochenstart

Von | 6. Februar 2017

In every language, the first word after “Mama!” that every kid learns to say is “Mine!” A system that doesn’t allow ownership, that doesn’t allow you to say “Mine!” when you grow up, has, to put it mildly, a fatal design flaw. (Frank Zappa, Rockstar)

Wie Wohnen wieder leistbar werden könnte

Von | 22. Juni 2016

(ANDREAS UNTERBERGER) Überraschung, Überraschung. Eine Studie nach der anderen zeigt nun auch schwarz auf weiß: Die Preise für Wohnen explodieren, besonders in Wien. Das ist schlimm. Das weiß jeder Wohnungsuchende freilich längst auch ohne Studie. Noch viel schlimmer aber ist, dass die Politik seit langem in dieser Frage ratlos und … > weiter lesen

Eigentum, ein reaktionäres Relikt

Von | 12. Dezember 2015

(C.O.) Wer es vorzieht, das Leben im Gemeindebau zu meiden, hat es in Wien und einigen Landeshauptstädten verdammt schwer, an eine halbwegs erschwingliche Wohnung in einer halbwegs akzeptablen Gegend zu kommen. Dass künftig hunderttausende zusätzliche Migranten mit der alteingesessenen Bevölkerung um leidlich leistbaren Wohnraum im Wettbewerb stehen werden,