Schlagwörter: Energetiker

Zauberwasser auf Kosten der Steuerzahler

“…Ein Wiener Installateur lässt sich von den alten Indern und von einem UFO-Erfinder aus dem Dritten Reich inspirieren. Er entwickelt ein Rohr, das Leitungswasser „aktivieren“ soll. Studien zur angeblichen Wirkung sind zum Teil Schülerarbeiten. Dennoch griffen viele zu – zum Beispiel Altersheime, soziale Wohnbauträger und eine Nationalbank-Tochter…” (Story hier)

Scharlatan mit Kammersegen

Wie letzte Woche in mehreren Medien zu erfahren war, hat ein geschäftstüchtiger „Energetiker“ in Wien ein Honorar von 95.000 Euro eingestrichen, um den Neubau des Krankenhauses Nord „energetisch zu harmonisieren“ und einen „Schutzring“ gegen böse Energien um das Gebäude zu legen. Nun, das ist genau das, was Energetiker tun: Sie schwurbeln etwas von Energien, fuchteln mit Händen Weiterlesen