Schlagwörter: Erben

Höhere Steuern für kluge & schöne Menschen?

(C.O.) Dass die einen (eher wenigen) ein kleines Vermögen erben und die anderen (eher vielen) nichts, wird allgemein als „ungerecht“ empfunden. Das ist auch insofern irgendwie nachvollziehbar, als der fröhliche Erbe für diesen Vermögensvorteil ja keinerlei Leistung erbringen musste außer der, sich die richtigen Eltern ausgesucht zu haben. Und reich zu werden, ohne sich diesen Reichtum verdient zu haben, Weiterlesen

Wie man das Vertrauen in den Rechtsstaat ruiniert

(A.TÖGEL) Wer geglaubt hat, dass es sich bei SPÖ und Arbeiterkammer um zwei verschiedene Organisationen handelt, wird spätestens mit Blick auf die derzeit tobende Steuerdebatte, seinen Irrtum erkennen. Die „Argumente“ beider Gliederungen sind identisch. Die Feindbilder ebenso. AK und SPÖ sind eins. Pech für jene zahlenden Zwangsmitglieder der gesetzlichen „Arbeitnehmervertretung“, Weiterlesen

Sterben, aber richtig!

(C.O.) Wenn eine Abendgesellschaft in gähnende Langeweile abzudriften droht, gibt es derzeit ein bewährtes Gegenmittel: Man zettelt einfach eine Debatte über die Zweckmäßigkeit von Erbschaftssteuern an, wie sie von der einen Hälfte der Regierung gefordert und von der anderen abgelehnt werden. Kein anderes wirtschaftspolitisches Thema lässt die Emotionen Weiterlesen