Schlagwort-Archive: Erbschaftssteuern

Sterben, aber richtig!

Von | 24. Mai 2014

(C.O.) Wenn eine Abendgesellschaft in gähnende Langeweile abzudriften droht, gibt es derzeit ein bewährtes Gegenmittel: Man zettelt einfach eine Debatte über die Zweckmäßigkeit von Erbschaftssteuern an, wie sie von der einen Hälfte der Regierung gefordert und von der anderen abgelehnt werden. Kein anderes wirtschaftspolitisches Thema lässt die Emotionen

Tot sein schützt vor Steuern nicht

Von | 29. April 2014

(ANDREAS TÖGEL)  Je leerer die Staatssäckel, desto größer die Begehrlichkeit des Fiskus. Ausgabenseitige Budgetsanierung durch Sparen verbietet sich systembedingt: Wählerkorrumpierung durch Bereitstellung von Brot und Spielen ist eben teuer. Die Bürger um die Hälfte ihres Einkommens zu bringen, reicht daher längst nicht mehr aus. Weiteren Verschuldungsorgien aber

Die Grünen und die Arbeitslosen

Von | 5. Januar 2014

(ANDREAS UNTERBERGER) Die Arbeitslosigkeit hat den höchsten Stand seit 60 Jahren erreicht. Nationale Aufregung? Keine Spur. Die Nationalbank erklärt ja im Gegenteil die Krise für beendet. Die Regierung tut, was sie seit 2008 tut: absolut nichts. Am unglaublichsten sind die Grünen: Sie fordern am gleichen Tag, da das bekannt wird, … > weiter lesen