Schlagwörter: Erdogan

Erdogans Schwäche für die Terroristen

Es ist nicht nur ideologisch und nicht nur pragmatisch: Es ist beides: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan kommt aus den Reihen der militanten Islamisten, für die “die palästinensische Sache” heilig und “so national wie jede andere nationale Angelegenheit” ist. Seine Liebe zur Hamas und sein Engagement für die “Sache” sind echt. Sein Pragmatismus ist es auch. mehr hier

In der Türkei werden die Banken gestürmt

It has been an miserable five years for Turkish citizens who have seen their purchasing power slashed by more than half, and it’s only getting worse. The Turkish lira has cratered against the dollar and most developed currencies, plunging from 3 TRY per dollar, to a record low 7.37 last week after a brief and valiant attempt Weiterlesen

Wenn der Westen nun auch noch anfängt, Kolumbus-Statuen zu stürzen, schafft er sich selber ab

“…..Ein Tag, zwei Ereignisse. Vergangenen Freitag fand zum ersten Mal seit 1935 wieder ein Freitagsgebet in der Hagia Sophia statt, von Recep Tayyip Erdogan inszeniert als Triumph des Islam über den dekadenten Westen; fast zur selben Stunde wurde auf Anordnung der Bürgermeisterin Lori Lightfoot die 1933 von der italienischen Community initiierte Kolumbus-Statue in Chicago nach andauernden Protesten entfernt. Unterschiedlicher könnte der Umgang mit Geschichte nicht sein, und doch zeigt sich in beiden Attitüden der Geist unserer Zeit…. Konrad Paul Liessmann in der NZZ, hier

Erdogan in Brüssel und die Angst vor der türkischen Diaspora

Am Montag will Recep Tayyip Edogan in Brüssel auftauchen. Warum tut man sich im Westen, in Europa so schwer, Erdogan zu disziplinieren und den Kurden ihren eigenen Staat zu ermöglichen? Der eigentliche Grund für das halbgare Armwedeln der westlichen Staaten dürfte in der türkischen Diaspora in Europa liegen./ mehr

Erdogans Angriff auf Europa

“… Recep Tayyip Erdogan setzt die Flüchtlinge und Migranten – insbesondere jene, die sein Land ohnehin nur auf dem Weg in die EU, vor allem nach Deutschland, durchqueren wollen – gezielt als Waffe ein. Mit seiner Ankündigung, die Grenztore zu den EU-Nachbarn zu öffnen, die gegen Bezahlung geschlossen zu halten er vertraglich zugesichert hatte, will er die EU-Staaten klar erkennbar erpressen. Sie sollen ihn gefälligst in seinem Krieg in Syrien unterstützen, den er – an der Seite örtlicher islamistischer Kämpfer – gegen den syrischen Machthaber Assad Weiterlesen

Europa macht sich zur Lachnummer

(A.U.) Die Türkei hat aus chauvinistischer Hysterie einen neuen Eroberungskrieg begonnen. Sie greift ohne jede Not Syrien und das dortige von Kurden (in Einklang mit der syrischen Regierung) kontrollierte und durchaus stabile und friedliche Gebiet an. Was aber tut Europa, was tut die Außenwelt gegen einen wahnsinnig gewordenen Diktator, Weiterlesen