Schlagwort-Archive: Eurobonds

Eurobonds? Lieber gleich verschenken!

Von | 13. April 2020

Nun haben sich die Finanzminister der Eurozone auf ein umfassendes Paket geeinigt, um “Solidarität” zu beweisen. 500 Milliarden sollen dazu mobilisiert werden. Corona-Bonds gibt es vorerst nicht. Die Betonung liegt auf “vorerst”. Der Druck, Schulden weiter zu vergemeinschaften, hält an. “Weiter” deshalb, weil die Europäische Zentralbank schon seit zehn … > weiter lesen

Willkommen in den Vereinigten Schuldenstaaten von Europa

Von | 12. September 2014

(C.O.) Von Jean-Claude Juncker, dem neuen Präsidenten der EU-Kommission, stammt eine präzise Beschreibung jener Methode, mit der in der Union üblicherweise politische Projekte vorangetrieben werden: „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob etwas passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei und keine … > weiter lesen

Eurobonds, durch die Hintertür eingeführt

Von | 18. April 2014

“….Besonders auffällig: selbst in Phasen schwacher Aktienmärkte – sonst eher Basis für die Flucht in sichere Häfen – greifen die Anleger bei Staatsanleihen der Euro-Peripherie beherzt zu. Stellt sich die Frage, warum das so ist. Und die Antwort ist: die Käufer dieser Anleihen halten offenkundig Staatsanleihen von Italien und Konsorten … > weiter lesen

Exklusiv: Der erste Eurobond ist da!

Von | 11. April 2014

(K. Kastner) Griechenland hat erfolgreich einen 5-Jahresbond über 3 Mrd.EUR begeben. Finanzminister Stournaras äußerte sich diesbezüglich folgendermaßen: „Die Finanzmärkte haben auf deutlichste Art und Weise zum Ausdruck gebracht, dass sie Vertrauen in die griechische Wirtschaft haben; Vertrauen in Griechenlands Zukunft. Sie beweisen ihr Vertrauen, dass Griechenland die Krise bewältigen wird … > weiter lesen

Wollen Sie für den Kredit Ihrer Nachbarn haften?

Von | 4. April 2014

(C.O.) Es kann ja ein Zufall gewesen sein, aber es wäre ein eher merkwürdiger Zufall: Fast gleichzeitig haben nämlich jüngst sowohl Martin Schulz, Spitzenkandidat der Sozialdemokraten bei den kommenden EU-Wahlen, als auch sein bürgerlicher Widerpart, Jean Claude Juncker, sich in Interviews für die Einführung sogenannter Eurobonds ausgesprochen. Also eine Umstellung … > weiter lesen

Frau Merkels Gespür für den Bond

Von | 24. August 2013

Während in Österreich der Wahlkampf 2013 mit dem öffentlichen Diskurs um halbnackte Spitzenkandidaten seinen intellektuellen Höhepunkt bereits hinter sich haben dürfte, wird in den politischen Zirkeln Berlins – wo ja in vier Wochen gewählt wird – eine recht spannende politische Debatte geführt, wenn auch weitgehend abgeschirmt von der Öffentlichkeit. Gegenstand … > weiter lesen