Schlagwörter: Finanzkrise

“Nach der Finanzkrise droht die Geldkrise”

“…Die Krisen wecken mit der Zeit ein Bedürfnis der Gesellschaft nach Stabilität. Dann müssen die dynamischen Unternehmer den Managern, Bürokraten und Intellektuellen weichen, die das freie Spiel der Kräfte durch staatliche Eingriffe einhegen und die Wirtschaft letztlich in den bürokratischen Sozialismus führen….” (hier)

Notenbanker warnt vor neuer Weltfinanzkrise

“…..Der Notenbankchef Indiens warnt angesichts der lockeren Geldpolitik in fast allen Industrieländern vor Vermögenspreisblasen und einer neuen Finanzkrise. “Wir nehmen die Gefahr eines weiteren Crashs in Kauf – und das zu einer Zeit, in der die Welt weniger in der Lage ist, die Kosten zu tragen“, sagte Raghuram Rajan im Fachblatt “Central Banking Journal”.

Deutscher Versicherungsboss warnt vor neuer Finanzkrise

“Aus unserer Sicht verlieren die Waffen der Geldpolitik an Wirksamkeit”, sagte der Chef der Munich Re, Nikolaus von Bomhard, am Mittwochabend vor Journalisten in München. “Es kommt der Punkt, an dem Sie schlimmere Nebenwirkungen bekommen, als Sie an Hauptwirkung überhaupt noch erzielen können.” (hier)

Beginnt gerade die nächste Finanzkrise?

“……Weitgehend unbemerkt brodelt es derzeit an den Märkten Portugals: der portugiesische Leitindex stürzt ab, die Banco Espirito Santo steht offenkundig auf der Kippe und die Rendite (=Risikoprämien) für portugiesische Staatsanleihen ziehen stark nach oben. Da braut sich also etwas zusammen, dass das (Sommer-)Märchen “alles ist wieder gut” an den Finanzmärkten bald beenden könnte….” (hier)

Fürchtet Euch!

Die Welt sollte sich laut dem früheren US-Finanzminister Henry Paulson für eine neue Finanzkrise rüsten. “Besteht die Gefahr einer erneuten Finanzkrise? Ich fürchte, dass die Antwort darauf ‘Ja’ lautet“, schreibt der langjährige Chef der Investmentbank Goldman Sachs in einem Gastbeitrag im “Handelsblatt”