Schlagwörter: Fischundfleisch

Wie unerträglich ist die Vernunft?

(C.O.) Die Frage, ob es sinnvoll ist, Kinder zu impfen, und wenn ja, wogegen, sollte anhand der vorliegenden Fakten und Daten eigentlich recht einfach und vor allem ohne all zu heftige Emotionen zu beantworten sein. Im Falle der Masernimpfung etwa wird der Standpunkt, dass diese Immunisierung besser unterbleiben soll, auch mit dem allergrößten intellektuellen Aufwand nur sehr schwer zu verteidigen sein; bei anderen Impfungen mag der Befund weniger eindeutig sein, Weiterlesen

Überlassen wir doch Israel einfach der Hamas!

“….Überlassen wir Israel doch einfach der Hamas. Die Experten, die Israel und Gaza nur von Twitter und Facebook kennen, haben ja erforscht, dass die armen Hamas-Leute alle eigentlich nur liebevolle Zivilisten seien. Die schauen ja gar nicht aus wie Terroristen, deckte unlängst ein deutscher Journalist auf. Radikale Islamisten sind sie schon, aber nur weil Israel halt so gemein ist. Die Hamas steht doch auf der Terrorliste der EU, sagen Sie? Was wissen denn die schon? Die sind doch alle nur von dieser “Zionisten-Lobby” gesteuert….” (hier)

Wie gehirngewaschen sind wir eigentlich schon?

(C.O.) Wer in Österreich ein Unternehmen gründen will, der braucht dazu nicht nur eine gute Idee und die nötige Kohle, sondern auch eine ganz offizielle Erlaubnis der Obrigkeit, dieses Unternehmen zu betreiben. Der Wisch heißt „Gewerbeberechtigung“ und ist neuerdings in vielen Fällen mit deutlich weniger bürokratischem Aufwand – so etwa einem halben Arbeitstag – als früher Weiterlesen

Der einzige Job, in dem man ungestraft Mist bauen kann, ist….

(C.O.) Wenn ein Kleinunternehmer, ein Selbständiger oder Gewerbetreibender einen gröberen wirtschaftlichen Fehler macht, dann kostet ihn  (oder sie ) das in nicht gerade wenige Fällen Kopf und Kragen: Insolvenz, Offenbarungseid, Pfändung. Bürgerliche Existenz ruiniert. Selber schuld, muß man da leider sagen – wärst Du in die Politik gegangen und hättest Du dort groben Mist gebaut, Weiterlesen