Schlagwörter: Franz Schellhorn

Und jetzt her mit den “Austrian Papers”!

“…..Während Abgabenhinterziehung als schwerer Betrug geahndet wird, ist die Verschleuderung bereits versteuerter Gelder offensichtlich „Part of the Game“. Eine Art natürlicher Reibungsverlust im demokratiepolitischen Prozess, den die Bürger irgendwie in Kauf zu nehmen hätten. Zu wünschen wäre, dass der Verschleuderung von versteuertem Geld durch die öffentliche Hand dieselbe Aufmerksamkeit geschenkt würde wie hinterzogenen Geldern. Warum gibt es keine Runden Tische im ORF, wenn die Stadt Wien ein Krankenhaus errichtet, das so niemand braucht und deutlich teurer kommt als geplant? Angeboten wurde das Krankenhaus Weiterlesen