Schlagwörter: Frauenmarsch

Frauenmarsch in Berlin : Wie der Staat die Bürger radikalisiert

(ANDREAS TÖGEL) Dem britische Philosophen und Staatstheoretiker Thomas Hobbes (1588 – 1679) verdanken wir die Vorstellung des Staates als allmächtigem Leviathan. Zweifellos haben die Eindrücke des schrecklichen Bürgerkriegs, der von 1642 bis 1649 auf den britischen Inseln getobt und mit dem Triumph Oliver Cromwells und der Enthauptung des Stuart-Königs Charles I. geendet hat, seine Überlegungen Weiterlesen