Schlagwörter: Gates; Mises

Kennen Sie den Schweizer Bundespräsidenten?

“Doris Leuthard. Sie ist die schweizerische Präsidentin seit dem 1. Januar 2017, falls sie das demnächst im Kreuzworträtsel brauchen. Wie kommt es, dass ein Regierungsoberhaupt eines Landes, das international so bekannt ist, selbst so unbekannt ist? Die Schweiz hat sich von Anfang an gegen Zentralisierung gewehrt. Zu Beginn der Schweizer Eidgenossenschaft ging es nicht um Macht….”(weiter hier)

Das Kuba-Syndrom – Wohlstand lässt sich nicht herbeizaubern

“……Nach jahrelangem Festhalten am revolutionären Marxismus bewegt sich Kuba – aus Not und Pragmatismus – in Richtung eines eher traditionellen autoritären Staates. Aber selbst nach dem Tod von Raúl und Fidel Castro ist es eher unwahrscheinlich, dass sich der kubanische Staat plötzlich in ein relativ freies, marktwirtschaftliches politisches System wandelt. So wie es in China der Fall war, wird die kubanische Elite Wege finden, an ihren Positionen festzuhalten, die politische Kontrolle beizubehalten und dabei einen wesentlichen Teil des von den Arbeitern produzierten Wohlstands für sich in Anspruch zu nehmen. Kuba wird die wirtschaftliche Kontrolle wahrscheinlich lockern, weil man erkannt hat, dass „eher freie“ Volkswirtschaften produktiver als „weniger freie“ sind. Aber denken Sie nicht, dass Kuba in absehbarer Zeit zu einem Land Weiterlesen

Wen Bill Gates warme Luft produziert

“…..Bill Gates macht sich so große Sorgen über die Vorstellung einer globalen Erwärmung, dass er zwei Milliarden US-Dollar seines Vermögens zugesagt hat, um Forschungsprojekte zu fördern, die laut The Atlanic dazu dienen sollen, „Wege aus der kommenden Herausforderung des globalen Klimawandels zu finden“. Er möchte unter Milliardären weitere Mitstreiter gewinnen, die etwas von ihrem Vermögen dazu beisteuern, aber er möchte auch, dass Regierungen Kohlenstoffe so stark besteuern, dass die Menschheit von Kohle und Erdgas loskommt. Herr Gates glaubt, die Privatwirtschaft sei zu „unfähig“ Weiterlesen