Schlagwörter: Gefängnis

Frankreich: 450 Islamisten sollen bis 2019 freigelassen werden

“……Dieselbe Regierung, die die japanischen Schöpfer eines spektakulären neuen Weins in Frankreich deportieren will, ist dabei, einen Al-Qaida-Terroristen, Djamel Beghal, aus dem Gefängnis zu entlassen, der mit dem Massaker von Charlie Hebdo im Jahr 2015 in Verbindung steht. weiter hier

Sachen zum Lachen

“….Angestellte der Deutschen Bank staunten heute Morgen nicht schlecht, als gegen 10 Uhr sämtliche Ausgänge und Fenster der Hauptniederlassung mit Stahlgittern versiegelt wurden. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft, die in zahlreichen Fällen gegen die Bank ermittelt, hatte zuvor beschlossen, beide Bürotürme kurzerhand in ein Gefängnis umzubauen, um Zeit, Platz und Ermittlungsarbeit zu sparen…” (Satire, hier)

Das Geld-Gefängnis

“…..Ein Euro, in den man nur ein- aber nicht austreten kann, ist ein Gefängnis. Ich verstehe den Absolutismus nicht, dass man sagt, man kann nicht aus dem Euro raus. Das ist nur im Interesse derer, die ihr Geld da angelegt haben, weil bei einem Austritt automatisch an einen Schuldenschnitt gedacht würde. Für die Bevölkerung dieser Länder ist es aber nicht die richtige Strategie, sich an den Euro zu klammern….” (Has-Werner Sinn, hier)