Schlagwörter: Gehälter

Der Fluch des Mindestlohns

“….Wenn die Bemühungen der Service Employees International Union (SEIU) und ihrer Verbündeten in Politik und Medien, den Mindestlohn von $7,25 auf $15 zu erhöhen, Erfolg hat, so wird dies zu größerer Arbeitslosigkeit unter schlecht qualifizierten Arbeitskräften führen – gerade jener Gruppe, die vermeintlich von diesen Bemühungen profitieren soll…” (hier)

Was die Österreicher wirklich verdienen

“…..Mit seiner Schätzung, Arbeiter würden in Österreich monatlich 3000 Euro brutto verdienen sorgt der Neo-SP-Politiker Eugen Freund für Aufregung. Laut Statistik Austria verdienen die Österreicher im Durchschnitt 1781 Euro netto im Monat – inklusive anteiligem Urlaubs- und Weihnachtsgeld….” (hier)

Apropos Nobelpreis: Was verdienen Professoren in den USA?

“……Mit weitem Abstand führen die Ivy-League-Universitäten die Liste der Institutionen an, die die höchsten Gehälter für Professoren zahlen. Unter diesen liegt die Rockefeller University mit 191 200 Dollar vor Harvard (184 800 Dollar) und Stanford (173 700 Dollar).  Princeton und die Universität von Chicago liegen mit 172 200 Dollar und 170 800 Dollar knapp dahinter. Die University of Maryland at Baltimore führt mit 142 700 Dollar vor dem New Jersey Institute of Technology (139 500 Dollar) die Liste der staatlichen Hochschulen mit den höchsten Gehältern für Professoren an. …” (Details hier)