Schlagwort-Archive: Golan

Abzug vom Golan – was wirklich geschah

Von | 20. August 2014

……Die sehr überraschende Entscheidung, das AUTCON in sehr kurzer Zeit abzuziehen, hat UNDOF in einer durchaus brisanten Situation getroffen und hatte das Potenzial zur Gefährdung der gesamten Mission” (Brigadier Stefan Thaller, 1996 bis 1997 Chief Operations Officer bei UNDOF/Syrien, 2000 bis 2001 Bataillonskommandant UNDOF/Syrien, 2013 Deputy Force … > weiter lesen

Kanzlerlogik

Von | 20. Juni 2013

Das Bundesheer ziehe vom Golan ab, weil “die Sicherheit unserer Soldaten oberste Priorität” habe, meint Bundeskanzler Werner Faymann. Dieser Kanzlerlogik folgend, werden beim nächsten Hochwasser die Feuerwehren erst anrücken, wenn die Fluten sich verzogen haben, schließlich muss auch deren “Sicherheit oberste Priorität” haben.  Aus dem gleichen Grund dürften künftig Lawinenopfer … > weiter lesen

“Ein Schönwetterstaat zeigt die Grenzen einer Schönwetterorganisation auf”

Von | 10. Juni 2013

“….Die Entscheidung, die UNO-Mission auf den Golanhöhen durch Abzug der österreichischen Soldaten de facto zu beenden, hat, wenn man alles zusammen nimmt, etwas Schlüssiges: Der außenpolitische Schönwetterstaat Österreich zeigt die Grenzen der Schönwetterorganisation UNO auf.—” (Michael Fleischhacker in der “Presse“)