Schlagwörter: Gold

Der Trick der Notenbanken wird nicht mehr funktionieren

Peter Schiff has been saying that the Federal Reserve is going to take interest rates back to zero and launch another round of quantitative easing in order to reinflate the bubble economy after the next crash. The central bank successfully pulled this off after the 2008 crisis. By dropping rates to zero and holding them there for nearly a decade, and running three rounds of QE, the Fed has reinflated the real estate bubble, blown up a bond bubble and pumped up the stock market. But Peter said it’s not going to work the next time around. Instead, Fed monetary policy will tank the dollar and lead to an inflationary recession. weiter hier

Gold: Die Rally geht weiter

In den letzten vier Wochen konnte der Goldpreis ausgehend von 1.400 US-Dollar zunächst deutlich ansteigen. Dabei wurde am 13.August mit 1.535 US-Dollar ein neues Sechsjahreshoch erreicht. Seitdem konsolidiert Gold diesen fulminanten Anstieg mit einer Seitwärtsbewegung um die psychologische Marke von 1.500 US-Dollar…mehr hier

Putins goldene Nase

Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit baut Präsident Putin die Goldbestände Russlands massiv aus. Er will sich vom Dollar emanzipieren und profitiert nun vom US-China-Handelsstreit. Der steigende Goldpreis beschert ihm ein milliardenschweres Geschenk. Es ist zu seinem 20-jährigen Machtjubiläum in dieser Woche ein weltpolitischer Coup der kapitalistischen Art. / mehr

Die lange Geschichte des Gold-Geldes

“….Der Staat hat immer wieder in das Geldwesen eingegriffen und damit immer wieder schwere wirtschaftliche und auch gesellschaftliche Störungen verursacht. Nicht das Gold- und Silbergeld war das Problem, vielmehr war der Staat das Problem. Er hat immer wiederdas reibungslose Funktionieren des Edelmetallgeldes torpediert…” mehr hier

Gold als Absicherung gegen steigende Mieten?

Während der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, die in seinen Augen zu niedrige Inflation von offiziell unter 2% beklagt, gehen in Berlin Rentner und Leistungsschwache auf die Straße, um gegen die die dortige Preisexplosion der Durchschnittsmiete von fast 100% zu demonstrieren. Irgendwas scheint faul zu sein im Staate Dänemark … Dieses Beispiel bestätigt die alternativen Konsumentenpreisindizes, welche die reale Teuerung etwa 6% über der veröffentlichten Inflationsrate ausweisen. Die sozial schädliche Politik über Staatsverschuldung und Inflationssteuer vermeintliche Wohltaten zu verteilen, führt letztlich immer dazu, dass eine Gesellschaft langsam verarmt. mehr hier