Schlagwörter: Göring-Eckhardt

Prophezeiung zum Tag

Dieses Land wird sich verändern. Und es wird sich ziemlich drastisch verändern. Und es wir ein schwerer Weg sein, aber dann glaube ich, können wir wirklich ein besseres Land sein. Und daran zu arbeiten, das mit Begeisterung zu machen, die Leute mitzunehmen, auch die, die Angst haben (..) das ist eigentlich die historische Chance in der wir sind. Das ist wahrscheinlich sogar noch mehr als die deutsche Einheit, was wir da erreichen können. Was die Kanzlerin gemacht hat, ist eine große Idee davon, was es heißt, dieses Land neu zu denken. (…) Die Arbeitgeber scharren längst mit den Füßen und sagen: Wir brauchen diese Leute. (..)” (Die deutsche Grüne Katrin Göring-Eckardt vor einigen Monaten bei “Anne Will”)

Die Betroffenheitspornodarstellerin

“Warum gerät ausgerechnet das Ausstellen guter Gesinnung so oft zur Peinlichkeit? Vor wenigen Wochen zogen sich Abgeordnete von SPD, Grünen und Linker Schwimmwesten über die Anzüge und Kostüme und hockten sich für wenige Minuten und viele Fotos in ein Schlauboot – nicht auf der tödlichen Ägäis, sondern auf der ruhigen Spree vor dem Reichstag. Katrin Göring-Eckardt, die Fraktionsvorsitzende der Grünen reiste neulich sogar nach Lesbos und ließ sich dort mit erschöpften Flüchtlingen ablichten. “Elendsmarketing einer Betroffenheitspornodarstellerin” hat das “Spiegel Online” treffend beschrieben.” (hier)

Na klar, Geld ist ja bekanntlich genug da….

Wir brauchen in Deutschland nicht nur Migrantinnen und Migranten die Fachkräfte sind – die brauchen wir auch. Wir brauchen vor allen Dingen Migrantinnen und Migranten, die sich in unseren Sozialsystemen wohl und zuhause fühlen” (Katrin Göring-Eckardt, neue Grüne Fraktionsvorsitzende im ARD Morgenmagazin am 09.10.2013)