Schlagwort-Archive: Grüne

Warum die Grünen für den Dual Fluid Reaktor sein werden

Von | 8. Juni 2021

Der Umfragewind dreht sich, je mehr die Bürger mit den realen Folgen der Energiewende leben müssen. Die Sprengung der rotgrünen Kernenergiegegnerschaft wird aus dem Inneren der grünen Bewegung kommen. So wie die Grünen heute die Gefahren der Kernenergie aufbauschen, werden sie übermorgen die Vorteile der Kernreaktoren der Vierten Generation preisen./ … > weiter lesen

Der grüne Plan: Autofahren unbezahlbar machen

Von | 6. Juni 2021

“…. Autofahren möglichst unbezahlbar zu machen, liegt den Grünen wohl in den Genen, konstituiert geradezu ihre politische Identität. Das heißt natürlich nicht, dass Grünwähler kein Auto fahren, das Helikopterkind nicht per SUV zur Schule bringen, die Einkäufe mit dem Batterie-plug-in-Zweitwagen erledigen; aber sie haben dabei total selbstkritisch ein schlechtes Gewissen … > weiter lesen

Der grüne Plan: Autofahren unbezahlbar machen

Von | 5. Juni 2021

Autofahren möglichst unbezahlbar zu machen, liegt den Grünen wohl in den Genen, konstituiert geradezu ihre politische Identität. Faktisch hätte man anstelle des Aufschlags mit dem Etikett „CO2-Abgabe“ auch einfach die Energiesteuer erhöhen können, mit identischem Ergebnis, nur weniger kompliziert. In diesem Beitrag deshalb mal eine vollständige Abrechung./ mehr

Mit den Grünen zurück in die 1950er Jahre

Von | 8. Mai 2021

(Christian Ortner) Künstliche Verarmung der Menschen, um das Klima zu retten, ist keine gute Idee. Bei der Frage, wie Klimaschutz vernünftigerweise organisiert werden soll, spielen unabhängig von der ideologischen Verortung der jeweils handelnden Politiker Technologie und Innovation eine ganz zentrale Rolle: Egal ob Sonne oder Wind, Wasserstoff oder synthetische Treibstoffe … > weiter lesen

Rettet das Auto!

Von | 8. Mai 2021

“… Dreckschleuder, Klimakiller, Mordwaffe – ihrem Propagandafeldzug gegen das Auto geben viele Medien reichlich Raum. Tatsächlich geht es nur vordergründig um Klima, Feinstaub, Lärm, Verkehrstote. Sobald der verhasste Verbrenner verboten ist, kommt das private Elektromobil auf den Index. Denn für grüne Ideologen ist private Mobilität an sich ein Unding. Es … > weiter lesen

ÖVP, Grüne und das Schlechteste aus zwei Welten

Von | 30. April 2021

(ANDREAS UNTERBERGER) Der PR-Spruch vom Besten aus zwei Welten, mit dem sich im Vorjahr die schwarz-grüne Koalition selbst bejubelt hatte, hat seine Bedeutung in der Wirklichkeit der letzten fünfviertel Jahre und insbesondere der letzten Tage eindeutig ins Gegenteil verkehrt. Diese Tatsache ist nur kurzfristig durch die diversen Corona-Aufregungen und die … > weiter lesen

Das grüne Drehbuch für Europas Abstieg

Von | 26. April 2021
> weiter lesen

Annalenas Sichtachse ins Unendliche

Von | 24. April 2021

“…. Ich halte die Grünen für eine ernste Bedrohung des Industrie- und Wissenschaftsstandortes Deutschland und der Freiheit. Doch ich muss deren Kandidatenkür unter Marketingaspekten zugestehen: Verdammt nochmal, sind die gut! Oberflächlich, berechenbar auch und sicher schlecht fürs Land, aber gut. Innerparteiliche Flügelkämpfe: abgestellt. Die Programmatik inhaltlich eine Folterkammer für die … > weiter lesen

Auf dem grünen Auge blind

Von | 18. März 2021

Dieses Jahr wird gewählt. Die Deutschen geben mit Begeisterung ihre Stimme vor allem jener Partei, die ihr Leben unfreier, teurer und beschwerlicher macht – den Grünen. Am Ende ist es jedoch im deutschen Einheitsbrei ziemlich gleich, wen man wählt. Was also tun? Die Parteienmacht einschränken durch parteilose Mandate, Volksentscheide, die … > weiter lesen

Das biedere Eigenheim als Umweltverbrechen

Von | 8. März 2021

Der oberste Bundestagsgrüne Anton Hofreiter will Eigenheime verbieten, da irgendwie nicht nachhaltig. Hier werden die Stichworte „Energie“, also der Strom- und Wärmeverbrauch je nach Bauform, und „Fläche“ behandelt. Auch unter Aspekten des „Klimawandels“. Und es stellt sich heraus: Bei näherer Betrachtung zerfällt Hofreiters Milchmädchenrechnung zu Staub./ mehr