Schlagwort-Archive: Hazlitt

Drei ökonomische Irrtümer, die nicht aussterben

Von | 24. März 2018

In jeder akademischen Fachrichtung gibt es zwei Arten von Experten: diejenigen, die nicht in der Lage sind, komplexe Themen auf einfache Weise zu erklären, und diejenigen, die in der Lage sind, schwierige Themen leicht verständlich darzustellen. In diesem Jahr jährt sich zum 25. Mal der Todestag von Henry Hazlitt (1894-1993), … > weiter lesen

Warum Inflation unmoralisch ist

Von | 3. Mai 2017

“….Wenn moderne Regierungen die Inflation anheizen, indem sie direkt oder indirekt die Geldmenge erhöhen, tun sie im Grunde dasselbe, was die Könige einst taten, als sie die Münzen beschnitten. Die Verwässerung der Geldmenge mit Papiergeld ist das moralische Äquivalent zur Verdünnung von Milch mit Wasser. Die Regierungen mögen behaupten, die … > weiter lesen

Buchtip: Die 24 wichtigsten Regeln der Wirtschaft

Von | 13. Juni 2014

(A. TÖGEL) Das Buch wurde erstmals im Jahre 1946 unter dem Titel „Economics in one Lesson“ veröffentlicht. Nun liegt es – in seiner aktualisierten, 30 Jahre später verlegten Version, auch in deutscher Sprache vor. Es ist ein Werk von zeitloser Gültigkeit. Der Autor, Henry Hazlitt, ein liberaler US-amerikanischer … > weiter lesen