Schlagwort-Archive: Heinsohn

Buchhinweis: „Wettkampf um die Klugen“

Von | 17. November 2019

„Gehirn schlägt Religion, ‘Rasse’, Klasse, und jugendliche Masse. Kommen bis weit ins 20. Jahrhundert hinein Patente noch von gut Begabten, braucht es für Innovationen in Gegenwart und Zukunft Teams von Hochbegabten. Sie gehören zu den Schülern, die es bei den Mathematik-Olympiaden (TIMSS) in die Gruppe der Besten (»advanced«) schaffen. In > weiter lesen

Die Flucht der Kompetenten in die Kompetenzfestungen

Von | 26. September 2017

“Konservative und Liberale gemeinsam könnten mit über 55 Prozent jetzt die brennenden Probleme angehen. Die Dämonisierung des gelegentlich unsinnig Formulierten, aber aus den alternativen Reihen immer auch Korrigierten verhindert das. Doch selbst eine solche Koalition könnte nichts mehr daran ändern, dass beim Nachwuchs nur 5 Prozent die Kompetenz für Innovationen … > weiter lesen

Massenhafte Rückführung ist eine Illusion

Von | 7. Oktober 2016

“Da die Alawiten (in Syrien) die aktuelle Verbesserung ihrer demographischen Lage nicht wieder verspielen wollen, darf man auf die Gründe gespannt sein, mit denen Repatriierungen von Flüchtlingen aus der Türkei, dem Libanon, Jordanien und Deutschland verzögert oder abgelehnt werden. Je mehr sunnitische Syrer es vertreibt, desto sicherer erachtet das Regime … > weiter lesen

Hurra, die High-Tech-Refugees kommen!

Von | 1. Oktober 2015

“….Groß sind die Erwartungen an Syrer, die in der Hauptstadt endlich einen Flughafen bauen, weil die Berliner das nicht schaffen. Auch die Aussicht auf pakistanische Dieselmotoren, die das Land der Autofürsten nicht mehr blamieren, hebt die Stimmung in Medien und Politik. Nigerianer, die den Ostasiaten die einstmals deutschen Domänen der … > weiter lesen

Kompetenzfestungen v. Welt-Sozialämter

Von | 27. August 2015

“…..Wir beobachten zwei unterschiedliche Umgangsweisen. Wir haben eine Gruppe von Ländern (Ostasiaten sowie Kanada, Australien und Neuseeland), die ihre Grenzen militärisch sichern und nur Qualifizierte hereinlassen. Ich nenne sie Kompetenzfestungen. Auch sie haben zu wenig Geburten und brauchen Einwandererraten, wollen aber ihre ökonomischen Spitzenplätze verteidigen. Deshalb schauen sie gewissermassen erbarmungslos … > weiter lesen