Schlagwörter: Hotels

Auf nach Hongkong (für 9 Dollar die Nacht)

Hong Kong was until very recently the world’s most expensive housing market, featuring sky-high rents and cramped apartments as small as 100 square feet. But thanks to the pro-democracy protests that have disrupted the city-state’s economy and ushered in a new wave of political uncertainty and chaos, many of Hong Kong’s most critical industries have seen serious disruptions, especially tourism. mehr hier

Achtung, dies ist ein Uberfall!

(C.O.) Es war wohl das erste Mal in der Geschichte der Menschheit, dass sich ein Streik nicht gegen finstere Kapitalisten, sondern gegen ein simples Computerprogramm, nämlich eine Handy-App, richtete, als diese Woche Taxifahrer in Berlin, London und Paris für einige Stunden den Verkehr lahmlegten. Sie protestierten gegen Uber, eine App, die in den USA höchst erfolgreich private Anbieter von Fahrten mit Kunden zusammenbringt und nun beginnt, Europa zu erobern. Jeder, der Zeit und ein Auto hat und ein paar Minimalbedingungen erfüllt, kann über Uber seine Dienste anbieten. Für die Kunden ist das oft billiger und schneller Weiterlesen