Schlagwörter: Immobilien

Die Immo-Inflation und ihre Folgen

“……..schließlich handelt es sich bei Immobilien um ein grundlegendes Gut. Wenn die Lebensmittelpreise mit einer Rate von 7 % oder 8 %  p.a. stiegen (wie es auf vielen Immobilienmärkten in den letzten Jahren geschah), würden wir uns dann gegenseitig auf die Schultern klopfen wegen der wunderbaren Wirtschaftsentwicklung? Oder wären wir nicht eher besorgt, sofern die Einkommen nicht in gleichem Maße stiegen? Oder wie wäre es bei den Preisen für Schuhe, Kleidung oder Ausbildung?……” (hier)

Immobilie der Woche

“Altaussee/Steiermark; Ferienwohnung im Erdgeschoss als Einzimmerwohnung 45 m² an vegetarisch, vegan, rauch- und alkoholfreien Mieter zu vermieten, der sich durch das ganzheitliche Wohnkonzept angesprochen fühlt und zu schätzen weiss, dass Wlan, handy, DECT-Basisstationen und Desktelefone in diesem Haus nicht verwendet werden.” (hier)

Gestern Nazis, heute ISis

The Sunni Muslim extremist group that has taken over the northern city of Mosul has a new source of income: real estate. The Islamic State group has confiscated the properties of all those who fled or taken them off those they consider enemies. Locals say the plan is to auction the real estate off and make more money. (hier)

Wie die Stadt Wien Immo-Haie füttert

(C.O.)  Die Frage, ob die Wiener Polizei tatsächlich ein kleines Heer von 1700 Exekutivbeamten benötigt, um ein paar überschaubar gefährliche illegale Hausbesetzer robust und nachhaltig zu delogieren, mag unter kabarettistischen Gesichtspunkten – “Kottan ermittelt” – ganz heiter sein; wirklich relevant ist Weiterlesen