Schlagwörter: Infantilisierung

Die allgemeine Verblödung

Was tun gegen die zunehmende Infantilisierung unserer Gesellschaft? Mehr und mehr Gesetze und Verordnungen regeln unser Handeln. Die mühsam errungene Privatautonomie weicht einem überbordendem Staat. Liberalismus ist die Lösung! So argumentiert unser spannender Gast, der Autor Andreas Tögel. nachhören hier

Der fatale Kult um die Jugend: «Wir wollen nicht mehr erwachsen werden»

“…..Verjüngung scheint heutzutage immer mehr mit dem Auslöschen der Erinnerung einherzugehen. Zum ersten Mal in der Geschichte kann unsere Gesellschaft ohne ein fundamentales Verständnis kultureller und historischer Zusammenhänge funktionieren. Das können Sie selbst in der Politik beobachten. Viele unserer Repräsentanten haben ein grundsätzliches Wissen darüber, wie unser politisches System funktioniert und worauf es beruht, nicht mehr parat. Eine Infantilisierung in der Politik ist eingetreten.” (hier)