Schlagwörter: Islamismus

Dawa – Die Methoden des politischen Islam

(Von Ayaan Hirsi Ali) Wenn Islamismus die Ideologie ist, dann ist Dawa die Sammlung aller Methoden, mit deren Hilfe sie verbreitet wird. Dawa ist für heutige Islamisten das, was für Marxisten im 20. Jahrhundert der lange Marsch durch die Institutionen war. Es ist ein Umsturz von innen, die Ausnutzung der Religionsfreiheit, um sie letztendlich abzuschaffen. / mehr

Verfassungsschutz warnt vor Antisemitismus im Islamismus

Das Fazit des Verfassungsschutzes: Antisemitische Vorkommnisse mit islamistischem Hintergrund sind „keine Seltenheit“. Offensichtlich lässt die Behörde Einzelfallthesen hinter sich. Es handle sich um die „Spitze des Eisberges“, der zukünftig den „Nährboden für gewalttätige Eskalationen“ bilde. mehr hier

Katar: ‘Ein Wolf im Schafspelz’

Im Oktober besuchte der italienische Innenminister Matteo Salvini Katar, den “Energieriesen“, wo er das Emirat dafür lobte, “den Extremismus nicht mehr zu unterstützen“. Leider ist das Gegenteil der Fall. Katar, “der andere wahhabitische Staat“, interessiert sich offenbar nicht nur für seine wirtschaftlichen Beziehungen zu Europa, sondern auch für den Export seiner Marke des politischen Islam. mehr hier

Die Freiheit stirbt nicht über Nacht!

“……Auf Lehrstühlen und in den Redaktionen vieler Zeitungen sitzen links sozialisierte Wissenschaftler und Journalisten, die den postkolonialen Diskurs, die Multikulti-Ideologie und die Schuld des Westen gegenüber der Dritten Welt tief verinnerlicht haben. Der Begriff „Islamismus“ verschwindet in der Wissenschaft und wird durch „religiös motivierter Extremismus“ ersetzt. Klingt viel besser./ mehr

Wozu haben wir eigentlich einen Verfassungsschutz?

(ANDREAS UNTERBERGER) Eine sehr löbliche Initiative der Bundesregierung macht zugleich ein katastrophales Versagen des BVT deutlich. Zwar steht dieses Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung seit Monaten im Mittelpunkt eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses. Aber dort hat keine einzige Partei das wirkliche Problem des BVT angesprochen Weiterlesen

Radikale Muslime sorgen für Unzahl an Strafverfahren

“…..Hohe Belastung deutscher Gerichte durch Strafverfahren gegen islamistische Angeklagte. Die Staatsschutzsenate der Oberlandesgerichte führen eine Vielzahl von Prozessen wegen geplanter Terroranschläge, Mitgliedschaften in terroristischen Vereinigungen und Selbstbezichtigungen aus Angst vor Abschiebungen. Ist der Höhepunkt erreicht? mehr hier

Ist Kritik am Terrorismus “Psychische Krankheit”?

Vor kurzem wurde ein 615-seitiger Bericht veröffentlicht, der von einem Berater von Präsident Emmanuel Macron, Hakim El Karoui, verfasst wurde, der für die Gestaltung der neuen Institutionen eines “französischen Islam” verantwortlich ist. Der Bericht definiert den Islamismus als eine “Ideologie, die sich vom Islam völlig unterscheidet” und spricht auch nie die Zusammenhänge zwischen Islamismus und Terrorismus an. Der Bericht betont ebenso die dringende Notwendigkeit, den “wahren Islam” in Frankreich zu verbreiten und Arabischunterricht in öffentlichen Gymnasien zu einzuführen. weiter hier

Ein bisserl Unterwerfung wird schon nicht schaden

(ANDREAS TÖGEL) Im Jahr 1923, nach dem missglückten „Marsch auf die Feldherrnhalle“, verfasste Adolf Hitler seine programmatische Schrift „Mein Kampf“. Genau zehn Jahre später kamen die Nationalsozialisten in Deutschland an die Macht. Nicht mittels eines Staatsstreiches. Nein, auf  vorerst jedenfalls demokratische und verfassungskonforme Art. Daraus, dass sie sich demokratischer Mittel bedienten, um die Demokratie nach ihrem Triumph zu beseitigen, Weiterlesen