Schlagwörter: Kabarett

Worüber man noch lachen darf

(WERNER REICHEL)  Die Zeiten, als man frei von der Leber weg Witze reißen konnte, sind lange vorbei. Humor ist in der politisch korrekten Gesellschaft ein einziges Minenfeld. Die linken Neo-Jakobiner in Politik, Justiz, Medien, Wissenschaft und der „Zivilgesellschaft“  achten peinlichst genau darauf, dass niemand die Grenzen des Erlaubten überschreitet. Entsprechend angepasst und deprimierend ist der Humor der Kabarettisten und Comedians    „Ich hab’ gestern Nacht wirklich geträumt, ich hätte die Frisur von Sebastian Kurz. Diesen Playmobilhelm, Weiterlesen