Schlagwort-Archive: Kapitalismus

“Blasenökonomie: Wie echter Kapitalismus helfen kann”

Von | 7. April 2021

Aufs und Abs an einzelnen Märkten sind ein natürliches Phänomen. Die aktuelle Alles-Blase jedoch ist es nicht. Die meisten Ökonomen gehen davon aus, dass der Konjunkturzyklus dem Kapitalismus inhärent wäre. Doch dem ist nicht so. In der Tat ist Zyklizität ein natürliches Phänomen: In lebendigen Systemen ist das

> weiter lesen

Eine Antwort an Kapitalismuskritiker

Von | 17. März 2021

Die zweite Welle scheint überwunden, europaweit lockern die Regierungen ihre strengen Beschränkungen mit gemächlichen Tempo und die Wirtschaft kann schrittweise wieder anlaufen. Diese Entwicklung bricht eine Debatte vom Zaun: Öffnen die ersten Geschäfte, steigt auch die Gefahr einer rascheren Ausbreitung des Virus. Seit Beginn der Corona-Krise ruft das vor allem … > weiter lesen

Mehr Kapitalismus wagen

Von | 27. Februar 2021

(C.O.) In der Taxibranche zeigt sich beispielhaft, wie Erholung nach der Corona-Krise nicht zu erzielen sein wird. Wenn Österreich nach dem tiefen Corona-Wirtschaftsabsturz so schnell wie möglich wieder einen soliden gesellschaftlichen Aufschwung, mehr Jobs und mehr Wohlstand erreichen will, dann wird es im Wesentlichen drei Dinge brauchen: erstens Wachstum, zweitens

> weiter lesen

Rettet den Kapitalismus!

Von | 23. November 2020

Der Angriff auf den Kapitalismus zugunsten des Sozialismus begann lange vor COVID-19, hat sich aber im letzten Halbjahr inmitten der wirtschaftlichen und sozialen Umwälzungen durch die pandemiebedingten Lockdowns beschleunigt.

Eine schnelle Google-Nachrichtensuche nach dem Wort ‚Kapitalismus‘ offenbart eine Fülle an Angriffen aus der letzten Zeit, darunter die Schlagzeile der New … > weiter lesen

Die Legende vom Versagen des Kapitalismus

Von | 25. August 2020

Fast allgemein wird heute die Auffassung vertreten, mit der Wirtschaftskrise der letzten Jahre sei das Ende des Kapitalismus gekommen. Der Kapitalismus habe versagt, er erweise sich unfähig, die Aufgaben der Wirtschaft zu erfüllen, und so bleibe denn der Menschheit, wenn sie nicht untergehen wolle, nichts übrig als der Übergang zur … > weiter lesen

Ungezügelter Kapitalismus führt ins Chaos?

Von | 2. August 2020

“…..Wer Kapitalismus mit Chaos gleichsetzt, hat sich nie die Mühe gemacht, historische Fakten zu untersuchen. Chaos entstand geschichtlich betrachtet vor allem in jenen Ländern, in denen der Kapitalismus hätte abgeschafft oder überwunden werden sollen. In solchen revolutionären oder demokratisch beschlossenen Angriffen auf die freie Marktwirtschaft entstand jeweils grosses Leid, Elend … > weiter lesen