Schlagwörter: Kazue Muta

Auch das noch: Wurde Dornröschen Opfer sexueller Gewalt?

“…Mit einem sanften Kuss auf die Lippen wurde Dornröschen der Erzählung nach aus dem verwunschenen Schlaf geholt. Kazue Muta, Professorin für Soziologie an der Universität von Osaka, findet das wenig romantisch, sondern vielmehr übergriffig. Muta zufolge würden diese und ähnliche Märchenszenen “semi-zwanghafte, obszöne sexuelle Akte mit einem bewusstlosen Partner” darstellen….” (hier)