Schlagwort-Archive: Keynes

Die Stunde der Keynesianer

Von | 7. April 2020

(ANDREAS TÖGEL) Nichts eignet sich zur Durchsetzung einer politischen Agenda besser als eine Krise – oder – noch besser: ein Krieg. Folgerichtig hat Emmanuel Macron bereits pathetisch den „Krieg gegen das Virus“ ausgerufen. Augenblicklich steht das Volk wie ein Mann hinter seinem unfehlbaren Führer, dessen

Die Stunde der Corona-Keynesianer

Von | 28. März 2020

(ANDREAS TÖGEL)  Nichts eignet sich zur Durchsetzung einer politischen Agenda besser als eine Krise – oder – noch besser: ein Krieg. Folgerichtig hat Emmanuel Macron bereits pathetisch den „Krieg gegen das Virus“ ausgerufen. Augenblicklich steht das Volk wie ein Mann hinter seinem unfehlbaren Führer,

Was die Welt wirklich regiert

Von | 23. Februar 2019

Wie verlässlich, wie realitätsrelevant sind die Theorien der Ökonomen?   Das ist eine wichtige Frage – nicht nur für Ökonomen, sondern auch für die Gesellschaft insgesamt. Schließlich entfalten ökonomische Theorien (man kann hier auch von ökonomischen Ideen sprechen) Breitenwirkung. Ganz in diesem Sinne schreibt zum Beispiel John Meynard Keynes (1883 – … > weiter lesen

Was Hitler und Keynes verbindet

Von | 17. November 2018

In den 1930er Jahren wurde Hitler weithin als ein weiterer zentraler Wirtschaftsplaner verstanden, der das angebliche Scheitern des freien Marktes und die Notwendigkeit einer auf das nationale Interesse ausgelegten wirtschaftlichen Entwicklung erkannte und der Entwicklung mit Hilfe von Schutzzöllen und einer Abschottungspolitik entgegentrat. Die Ökonomin Joan Robinson – so etwas … > weiter lesen

Die gefährliche Macht ökonomischer Theorien

Von | 20. Februar 2018

Gerade weil ökonomische Theorien so weitreichende Wirkungen entfalten können, nicht selten das Leben von vielen Millionen Menschen betreffen, ist es eine wichtige Aufgabe der Wirtschaftswissenschaft, richtige von falschen ökonomischen Theorien zu scheiden. Auch heute sind nach wie vor falsche ökonomische Theorien im Umlauf, werden an Universitäten gelehrt und gelernt und … > weiter lesen

Mises v. Keynes (Teil I)

Von | 28. Dezember 2014

“……..Dieser Beitrag möchte einige grundlegenden Wahrheiten über die Funktionsweise einer Wirtschaft zurechtrücken und die Rollen erklären, die Beschäftigung, Geld und Zins dabei einnehmen. Diese Wahrheiten entstammen weder der Österreichischen Schule (der Nationalökonomie), noch sind sie ein integraler Bestandteil bloß dieser Denkrichtung….” (etwas länger, hier)