Schlagwort-Archive: Kickl

Corona: Chaos, Scharlatanerie und Ungewissheit

Von | 18. Januar 2021

(ANDREAS UNTERBERGER) Globale Verunsicherung, Steigende Aggression, wachsendes Aufbegehren der Bürger und tägliches Kollabieren vor kurzem noch scheinbar feststehender Wahrheiten: Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und ihrer Bekämpfung werden immer verheerender. So gut wie alle Regierungen dieser Welt haben nun schon eine Fülle von Fehlleistungen auf ihrem Schuldkonto. Diese Fehler werden durch … > weiter lesen

Der Kampf um Kickl

Von | 27. August 2019

(ANDREAS TÖGEL)  Herbert Kickl polarisiert wie kein zweiter. Medien, Asylindustrie und Bobo-Szene hassen ihn. Viele Menschen aber, die nicht in linken Filterblasen leben, ihr Geld nicht in geschützten Werkstätten verdienen und die der Durchsetzung von Recht und Ordnung durchaus etwas abgewinnen können,

“….Ein Messermord und viel Heuchelei”

Von | 12. Februar 2019

“… Und jene Zeitgenossen, die es ganz böse finden, wenn jemand die Balkan- oder Mittelmeerroute schließen will, fragen nun ebenso blauäugig wie empört, warum der Messerstecher von Dornbirn von den Behörden nicht an der Einreise gehindert wurde.Es wäre interessant zu erfahren, was die Oberwähnten gesagt hätten,

Ein ehemaliger ÖVP-Chef patzt die ÖVP an

Von | 19. Oktober 2018

” (C.O.) Busek erweist seiner Partei aber auch einen schlechten Gefallen, wenn er eigens darauf hinweist, dass “offenkundig Herbert Kickl” beim UNO-Migrationspakt “die Linie bestimmt”. Denn es ist stark anzunehmen, dass ein Pakt, der Migration wie jene seit 2015 nach Mitteleuropa “als eine Quelle von Wohlstand, Innovation und nachhaltiger Entwicklung … > weiter lesen

Von wegen Staatsaffäre…

Von | 13. März 2018

“Stand Montagnachmittag, Kalenderwoche 11, lässt sich sagen: So wenig FPÖ war in einem „FPÖ-Skandal“ schon länger nicht mehr drinnen. Faktum ist: Wie von mehreren Seiten bestätigt, gibt es seit Längerem den begründeten Verdacht auf gröbere Unrechtmäßigkeiten im Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT). Irgendwann entschlossen sich die zuständigen Behörden dann … > weiter lesen