Schlagwort-Archive: Kindergarten

Ausgeschweindelt im Kindergarten

Von | 7. September 2017

“….Nach dem Schweinefleischverbot in Kinderbetreuungseinrichtungen in der Stadt Salzburg  sorgt jetzt auch ein Kindergarten im niederösterreichischen Amstetten, der auf das Fleisch in Mahlzeiten verzichtet, für große Aufregung. “Da Kinder aus anderen Kulturen auch bei uns zu Mittag essen, gibt es kein Schweinefleisch oder Lebensmittel mit Schweinegelatine”, heißt es in einem … > weiter lesen

Die islamistischen Kindergärten und die blinde Stadt

Von | 4. März 2016

(ANDREAS UNTERBERGER) Überaus eindrucksvoll – genauer: bedrückend – ist der nunmehr vorliegende Projektbericht über die Evaluierung Islamischer Kinderbetreuungseinrichtungen in Wien. Es ist absolut erschütternd, was alles von ideologisch einseitigen Staatsanwälten und jenen Rathaus-Mächtigen bisher ignoriert worden ist (die an diese Kindergärten und -gruppen blind viele Steuermillionen ausgeschüttet haben). Und was … > weiter lesen

Salafisten im Kindergarten (Studie im Originaltext)

Von | 27. Februar 2016

“…..In unserer Vorstudie (hier gehts zum ganzen Originaldokument) zur Lage der muslimischen Kindergärten begegnen wir in Österreich
einem Phänomen des Salafismus im Bildungsbereich, den wir als intellektuellen Salafismus im Westen bezeichnen.
Die Anhänger dieser Strömung arbeiten sehr aktiv gegen das westliche Werte- und politische System, zeigen aber unter … > weiter lesen

Polizei-Razzia im Islam-Kindergarten

Von | 23. Dezember 2015

“…..Vorweihnachtlicher Polizeischlag im Skandal um umstrittene Islam-Kindergärten: Bei einer Großrazzia in Wien ging es um den Verdacht des Betruges mit Fördergeldern. Im Mittelpunkt der Ermittlungen steht der Betreiber eines islamischen Bildungscampus – er soll mit einem Vereinsnetzwerk fünf Millionen Euro Steuergeld kassiert haben…” (hier)

Giftige Kindergärten

Von | 10. Dezember 2015

(ANDREAS UNTERBERGER) Die Zustände in etlichen islamischen Kindergärten in Wien sind skandalös und extrem gefährlich. Noch skandalöser ist, dass diese Kindergärten von der naiven Politik seit einigen Jahren aus Steuergeldern enorm gefördert werden – unter dem in diesen Fällen geradezu lachhaften Prätext,

Frankreich: Schleier oder Job

Von | 29. Juni 2014

“……In einem seit Jahren andauernden Rechtsstreit von großer Symbolkraft hat Frankreichs Oberster Gerichtshof die Entlassung einer verschleierten Kindergärtnerin endgültig bestätigt. Der Kassationsgerichtshof in Paris lehnte am Mittwoch einen Revisionsantrag der Kindergärtnerin Fatima Afif ab. Eine private Einrichtung könne die Freiheit ihrer Angestellten einschränken, ihre religiösen Überzeugungen am Arbeitsplatz zum Ausdruck … > weiter lesen