Schlagwörter: Klimawandel

Klimawandel: Tierfilm-Legende Attenborough gibt implizit Täuschung zu

“….In David Attenboroughs Doku-Serie „Our Planet“ wird der Klimawandel dafür verantwortlich gemacht, dass sich Walrosse von Klippen stürzen. Zahlreiche Wissenschaftler und Blogger hinterfragten diese Erzählung. Nun behandelt eine neue Attenborough-Serie dieselbe Situation und – siehe da – plötzlich sind Eisbären an dem ungewöhnlichen Verhalten der Walrosse schuld./ mehr

Sinn und Unsinn von Politik in Zeiten der globalen Erwärmung

Die Bundesregierung hat ein Klimapaket auf den Weg gebracht. Was normativ und rechnerisch richtig sein mag, ist aber noch lange nicht umsetzbar. Ich halte die Forderung nach einer weltweiten Null-Emission bei Treibhausgasen im Verlauf von nur dreißig Jahren für technokratisch größenwahnsinnig und politisch selbstmörderisch.  / Thilo Sarrazin auf achgut,  mehr

Kernkraftwerke gegen Klimawandel, why not?

(C.O.) In Finnland entsteht derzeit, einen halben Kilometer unter der Erdoberfläche, das weltweit erste Endlager für hochradioaktive Brennstäbe von Atomkraftwerken. Gleichzeitig baut das nordische Land an einem weiteren Kernkraftwerk, das zu den leistungsstärksten dieses Planeten gehören wird. Das Argument der Finnen für dieses Projekt: Ohne Nutzung der Atomenergie Weiterlesen

Brrrrr, kalt: Klimawandel in der Weltwirtschaft

“…..Aus ökonomischer Sicht muss man jedoch ganz anders auf das Weltklima blicken. Denn nicht eine Erwärmung – also mehr Wachstum, mehr Inflation und wachsender Wohlstand – ist hier das Thema, sondern das genaue Gegenteil. Die Welt rutscht immer mehr in das Szenario einer ökonomischen Eiszeit. Weniger Wachstum, anhaltender deflationärer Druck und stagnierender bis schrumpfender Wohlstand sind die Ingredienzen für soziale Konflikte, politische Radikalisierung und Protektionismus. mehr hier

Der Mythos vom aussterbenden Eisbären

Viele von uns sahen mit Entsetzen das virale Video: Ein hungernder Eisbär, der auf kargem Boden nach Nahrung sucht, seine Rippen sichtbar unter einem gelb-weißen Fell. „So sieht der Klimawandel aus“, kommentierte National Geographic. Das Magazin erklärte, aufgrund des durch den Klimawandels schmelzenden Meereises würden immer mehr dieser Säugetiere verhungern. Sie verwiesen auf eine neue wissenschaftliche Studie, die darauf hindeutet, dass Eisbären zur Ernährung eine wesentlich höhere Kalorienzufuhr benötigen, als bisher angenommen. Weiterlesen