Schlagwörter: Klimawandel

“Von einem „Kommando 1,5 Grad“ vor laufender Kamera enthauptet”

“…..Ja, ich bin für Klimawandel. Die Konsequenzen liegen auf der Hand. Ich bin vielleicht gestört, aber nicht dämlich, und ich habe alle realistischen Szenarien durchgespielt. Im besten Fall werde ich von einem „Kommando 1,5 Grad“ vor laufender Kamera enthauptet. Im schlimmsten Fall verbringe ich den Rest meines irdischen Daseins in Sicherungsverwahrung, notdürftig am Leben gehalten mittels veganer Elendsgrütze und dauerbeschallt mit Reden von Toni Hofreiter.” (Amüsanter Text, hier)

Wann geht die Welt nun wirklich unter?

Al Gore distributed his documentary An Inconvenient Truth to the American public in 2006. In that film, Gore argued that the world come to an end in ten years due to global warming from the release of that film. However, that was thirteen years ago, and we now find ourselves in the year 2019 and the global warming apocalypse has not yet taken place. Similarly, progressive superstar Rep. Alexandria Ocasio-Cortez (D-N.Y.) said recently that she thinks Weiterlesen

Geschäftsmodell Klimawandel

“Nach offiziellen Messwerten hat in den letzten fünfzehn Jahren kein globaler Temperaturanstieg stattgefunden, der auf CO2-Emissionen zurückgeführt werden kann. Als sich dieses abzeichnete, wurde 2013 vom Feindbild der „globalen Erwärmung“ auf das Feindbild „Klimawandel“ umgeschaltet, damit die Alarmisten nicht brotlos werden…” (weiter hier)

Klimawandel, na und?

“….Einige fromme Adepten der Weltklimakirche sind in den letzten Tagen bei mir vorstellig geworden, um mich in meinen Ansichten zum Klimawandel zu bekehren, einer erinnert mich sogar an meine “journalistische Verantwortung”; wie niedlich. Ich resümiere deshalb noch einmal.
Erstens: Der Klimawandel ist eine Binse, das Klima kann gar nicht anders, als sich ständig zu wandeln.
Zweitens: Warm- und Kaltzeiten wechseln einander üblicherweise ab, Weiterlesen

Wenn der Meeresspiegel baden geht

“Der Meeresspiegel steigt. Und zwar immer schneller. Schon wieder mal. Aber diesmal sei es wirklich, wirklich gefährlich, denn die Dynamik habe sich – Tusch – verdoppelt, meldet soeben der Spiegel und die FAZ. Eine Studie hätte dies eindrucksvoll erwiesen. Bei solchen Meldungen schaue ich stets zuerst nach, wer da eigentlich mit der Glocke durchs Dorf rennt, und „Das Ende ist nah!“ ruft….” (hier)