Schlagwort-Archive: Kolm

Ökonomie: Österreichisch für Anfänger und Fortgeschrittene

Von | 29. Mai 2018

(ANDREAS TÖGEL) Im Gefolge der Immobilien- Finanz- und Staatsschuldenkrise der Jahre 2007/2008, wurde die Reputation der herrschenden neoklassisch-keynesianischen Volkswirtschaftslehre stark beschädigt und konnte bis heute nicht wieder hergestellt werden. Der Hauptstrom der Wirtschaftstheorie, der permanente Staatsinterventionen in die Wirtschaft befürwortet, war und ist ganz offensichtlich nicht in der Lage,

Kapitalismus ohne Kapitalakkumulation , das wird nichts….

Von | 12. Oktober 2013

(A. TÖGEL)  Am 9. Oktober ging die Meldung über die Kür von Janet Yellen als neuer Chefin der wichtigsten Zentralbank der Welt, der US – Federal Reserve Bank, über die Nachrichtenagenturen. Der von der Nachfolgerin von „Helikopter-Ben“ Bernanke, ihres Zeichens eine überzeugte Befürworterin „kontrollierter Inflation“, zu erwartende Kurs: Fortsetzung, oder … > weiter lesen