Schlagwörter: Kolonialisierung

Die Kolonisierung Europas

“…….Im heutigen Nahen Osten ist es ebenso klar, dass finanzielle Interessen, zum Beispiel der großen Ölproduzenten, und gewisse rassistische, ethnische Gruppen die Hauptrolle spielen. Die große Ironie dabei ist, dass der Kolonialismus im engeren Sinne – die Migration von Bevölkerungsruppen in fremde Länder – heute genau andersherum verläuft. Wie uns die Schlagzeilen heute täglich beweisen, sind es die ehemals betroffenen Völker in Nord- und Sub-Sahara-Afrika sowie im Nahen Osten, große Massen von Schwarzen und Arabern, welche nach Europa migrieren, ja regelrecht eindringen. Es entsteht eine Situation wie im Heerlager der Heiligen, die, wenn nicht strengstens überwacht, im Tod des alten Kontinents, der Mutter moderner Zivilisation, resultieren wird….” (hier)