Schlagwörter: Lametta

Wie man ein reiches Land ruiniert

(LUKE LAMETTA) Schon gehört? Im Land mit den größten Ölreserven des Erdenrunds gibt es jetzt also eine Hungersnot. Hungersnot in Venezuela. Öl-reichster Staat des Planeten. Mit Hungersnot. Nur ein gutes Jahrzehnt Sozialismus und so ein Land ist dermaßen am Ende, dass die Menschen dort als freelancende Metzger Pferde im Zoo abschlachten, um irgendwas anderes als Mangos, Dreck und Hand in den Mund zu bekommen. Und Zynismus fühlt sich noch nicht mal besonders schlecht Weiterlesen

Die EU und ihre Kritiker

(LUKE LAMETTA) Die meisten EU-Skeptiker waren m.E. in den 90ern für den EU-Beitritt Österreichs etc.pp – so auch ich. Das war, bevor Brüssel Beute gut organisierter, kleiner, meist linksdralliger Lobbys wurde, demokratische Entscheide in den Mitgliedsstaaten schlicht annulliert und sämtliche EU-Verträge mit der allergrößten Selbstverständlichkeit gebrochen wurden. Also bevor die “politische Union” statt einem gemeinsamem Europa mit freiem Verkehr für Waren, Dienstleistungen und nicht zuletzt Menschen das Credo all jener Wahnsinnigen wurde, die sich im Besitz der einzig gültigen Wahrheit wähnen und deshalb jedwede Systemkonkurrenz ausmerzen möchten.
Wer erinnert sich an die vehementesten EU-Beitrittsgegner in den 90ern? Grüne. Wer kann 2016 gar nicht genug von der gebenedeiten EU bekommen? … – das hat ja alles nen Grund. Der Backlash tröstet mich etwas. Der Brexit war nur der erste Streich. “Peace, commerce, and honest friendship with all nations — entangling alliances with none.”
The future’s so bright, you’ve gotta wear shades.

Eine berechtigte Frage

(LUKE LAMETTA) Weiß jemand, was Linke gegen Adolf Nazi haben? Anti-bürgerlich, anti-katholisch, anti-monarchistisch, tierlieb, Vegetarier, Naturschützer, Interventionismus, Zentralplanung, antizyklische Wirtschaftspolitik, deficit spending, Umverteilung, Konjunkturprogramme, Keynesian before it was cool qed, Israelkritisch before it was cool too, lebte nicht das klassische Familienmodell, hasste ganz zum Schluss Biodeutsche, wünschte ihnen den Untergang, mochte Crystal Meth.

Merkel, 20 Jahre später

(LUKE LAMETTA) In zwanzig Jahren wird man sich an Angela Merkel als diejenige erinnern, die den europäischen Vertragsrahmen souveräner Staaten (-das- verstand man mal unter “EU”) samt all seinen großartigen Errungenschaften wie Schengen mit ihren immer einsameren, von links heftig beklatschten Entscheidungen beerdigte, an die Energiewende als den Kosten-Sargnagel für den Industriestandort Deutschland, an die dreimal geretteten Banken, das viermal gerettete Weiterlesen

BER und der Klimawandel

(LUKE LAMETTA) Nürburgring: Aus geplanten 58 Mio. Euro wurden 330 Mio. Euro (gone, insolvent). Elbphilharmonie: Aus geplanten 77 Mio. Euro wurden 865 Mio. Euro (vorerst..). Flughafen BER: Aus geplanten 1 Mrd. Euro wurden 6 Mrd. Euro (bis auf Weiteres….).
Sitzt Uli Hoeneß wirklich noch immer im Knast?
Und welche Prognose hat eigentlich mehr unsichere Variablen? Welche stellt die zentrale Planung vor komplexere Aufgaben? Die Gesamtkosten öffentlicher, deutschregionaler Bauprojekte by 2015 – oder die Erdtemperatur Weiterlesen

Niemand denkt daran, Schulden zu erlassen. Oder so.

(LUKE LAMETTA) Als der deutschen IKB Industriebank infolge hoher Subprime-Verluste im Juli 2007 die Insolvenz drohte, meinte Angela Merkel, dass man Banken weder retten, noch verstaatlichen dürfe. Marktwirtschaftlicher Grundsatz. Es folgten zwei Rettungspakete der KfW im Umfang von über 3 Milliarden Euro, welche jeweils der Bund Weiterlesen

Die Stunde der Ewiggestrigen und ihre linken Jubelperser

(LUKE LAMETTA) Österreich 2000: Die einheimische Linke bricht hyperventilierend mit Hilfe der Sozialistischen Internationalen EU-Sanktionen (!) gegen das eigene Land (!) vom Zaun. Sanktionen gegen Menschen, die in ihrer Mehrheit noch nicht mal Schwarz/Blau gewählt hatten. Auslöser: Die Regierungsbeteiligung des wendigen Jörg Haiders (FPÖ), der, Pointe, just in dieser Phase wohl so wenig nationalsozialdemokratisch (gilt in Ö ja als “rechts”) auftrat, wie davor eher selten. Von späteren Wandlungen und Läuterungen mit lafontainesker Prägung noch ganz Weiterlesen

EU: Eklatante Vertragsbrüche & frivole Konfliktschürung

(LUKE LAMETTA) Die Vorstellung, dass Zentralbanken nichts anderes sind als große, legalisierte Geldfälscher (in der Ökonomie von Größen wie Selgin, White, Rothbard, Mises, Hayek, Hoppe oder Huerta de Soto uswuswf. so gesehen), ist bei der geistigen Emanzipation von Junk Science wie “Quantitative Easing” und all dieser “Stimulus”-Rhetorik generell hilfreich.
Die Inflationierung einer Währung und Monetarisierung von Staatsschulden sind keine gleichmäßig ablaufenden Prozesse: Wer das frische Weiterlesen

Prückel-Posse: Wo bleibt da die Gleichberechtigung?

(LUKE LAMETTA) Diese Café Prückel-Kurzatmigkeit is echt zum Totlachen. Würden zwei Heten rausgeworfen, weil sie lang deppert, so auf ‘schauts alle her! Porno galore!’, herumknutschen, würd kein, aber auch wirklich -kein- Hahn danach krähen. Bei ‘politisch’ und va. SocialMedia-technisch bestens verzahnten Agitprop-Lesben ists, nach einer offenbar sorgsam eingeübten Show, Talk of Town Weiterlesen