Schlagwort-Archive: Lesen

Wenn sich Studenten mit dem Lesen schwertun

Von | 19. Juni 2019

Abiturenten (in Österreich: Maturanten) haben zwar formal die Berechtigung zu studieren –  doch immer weniger die dazu notwendigen Fähigkeiten, klagen Hochschullehrer. „Selbst Literaturwissenschaftler sagen: Es wird immer schwieriger, die jungen Menschen in den Seminaren zum Lesen zu bringen. Längere Texte zu lesen und zu schreiben falle den Studierenden schwerer.“ FAZ, … > weiter lesen

Der Nationalsozialismus – was war das?

Von | 21. Oktober 2017

“Eine SORA-Studie von 2017 offenbart, dass hierzulande 33% der bis 35-Jährigen nicht wissen, ob die NS-Zeit etwas Positives oder Negatives gewesen ist. Dies ist weniger eine Frage des Fehlens des verpflichtenden Unterrichtes in „Politischer Bildung“, sondern der massiven Defizite der 15-Jährigen beim Lesen, Schreiben

H.C.Strache, eine echte Leseratte!

Von | 26. Juli 2014

…..Das letzte Buch, das mich fasziniert hat, war “Der Alchimist” von Paulo Coelho….” (FPÖ-Chef H.C. Strache im “Standard” am 16. August 2013) —–  “…….Das letzte Buch, das ich gelesen habe, war der Paulo Coelho, wo ich mich sehr angesprochen gefühlt habe, weil es mich an meine Jugendzeit > weiter lesen

Eines der teuersten Schulsysteme, und das ist das Ergebnis

Von | 14. Oktober 2013

“…..Vor 26 Jahren habe ich ein Nachrichtenmagazin für Kinder gegründet – den Sechsjährigen sollten es die Eltern vorlesen, die Acht- bis Zwölfjährigen sollten es selber lesen. Um ihre Lesefähigkeit zu prüfen, ließ ich 1987 zehn Achtjährige die ersten Texte probelesen und beförderte sie erst zum Druck, nachdem ich mich überzeugt … > weiter lesen