Schlagwörter: Leuschel

Börsen: Crash in Sicht?

“….Wir leben in einer unglaublichen Welt. Ich habe schon ein gewisses Alter und habe viele Konjunktur- und Börsenzyklen erlebt. Aber ich habe noch nie gesehen, dass die Märkte so von den Notenbanken manipuliert werden. Marktzinsen und Kurse, die entscheidenden Größen, an denen sich Analytiker orientieren, sind inzwischen Produkte von Interventionen. Die Notenbanker denken offenbar, dass sie in der Lage sind, die Zyklen zu verändern. Ich misstraue diesem Glauben. Ich glaube, dass das Ganze schlimmstenfalls in einen Zusammenbruch münden wird. Es droht ein gigantischer Crash des weltweiten Finanzsystems….” (Der Börsianer Roland Leuschel, hier)