Schlagwort-Archive: Lockdown

Europa in der Dauerkrise – Verhinderungslogik und Unternehmerfeindlichkeit

Von | 23. März 2021

(ANDREAS TÖGEL) Kein Ende der Pandemie in Sicht. Seit mehr als einem Jahr kämpfen die Regierungen Eurolands gegen das Virus – bislang mit recht überschaubarem Erfolg. Die Pleite bei der einfach nicht in Schwung kommenden Impfkampagne verschärft das Problem, weil dadurch das – mutmaßlich wenig taugliche – Mittel der Verhängung … > weiter lesen

Im Bann der Inzidenz

Von | 8. März 2021

(CHRISTIAN EBNER) Der Lockdown bringt nicht die gewünschten Ergebnisse? Dann verlängern wir ihn halt. Der Lockdown raubt den Menschen Freiheit, Sozialleben und schädigt die psychische Gesundheit? Egal, das einzige, was zählt, ist der Inzidenz-Wert. Der Lockdown treibt uns in den wirtschaftlichen Ruin? Macht nichts, der Staat zahlt alles und das … > weiter lesen

Macht, Verantwortung und Haftung

Von | 1. Januar 2021

(ANDREAS TÖGEL) Dem großen britischen Liberalen Lord Dalberg-Acton verdanken wir die hellsichtige Erkenntnis, dass totale Macht vollständig korrumpiert. Soeben wird uns – erste Reihe fußfrei – der Beweis dafür geliefert. Wie die politischen Eliten eine Seuche  zur größten Menschheitskatastrophe aller Zeiten stilisieren, die Bürger entmündigen, die Wirtschaft ruinieren und zugleich … > weiter lesen

Warum quält die Regierung die Gastronomen so?

Von | 6. November 2020

(ANDREAS TÖGEL) Vielen Unternehmern, besonders solchen, die im Gastgewerbe und in der Hotellerie tätig sind, geht es derzeit wie gesetzestreuen Waffenbesitzern seit vielen Jahren: Sie können noch so brav jedem Bocksprung der Behörden folgen, jede Mange Kosten und Mühen auf sich nehmen (z. B. für die immer strenger regulierte Registrierung … > weiter lesen