Schlagwörter: Lufthansa

Berlin plant offenbar Direkteinstieg bei Lufthansa

Durch den Stillstand in der Corona-Zeit ist auch die Lufthansa in die Krise gerutscht. Die Fluggesellschaft soll Hilfe vom Bund erhalten – jedoch nicht als bloßen Kredit. mehr hier Sollte das stimmen, stellt sich freilich die Frage, ob eine Staatshilfe der Republik Österreich für die AUA überhaupt Sinn machen kann. Denn warum soll der österreichische Staat dann indirekt dem deutschen Staat Geld nachwerfen? (C.O.)

Keine Extrawurst für die AUA, bitte!

(CHRISTIAN EBNER) Die Reisebeschränkungen infolge der Corona-Krise haben den Flugverkehr weitgehend zum Erliegen gebracht. Für Fluglinien sind es sehr schwere Zeiten, daher fordert das Management der Austrian Airlines (AUA) Staatshilfe. Generell sind die Überbrückungskredite für die wir Steuerzahler Weiterlesen

Hände weg von der AUA!

(ANDREAS UNTERBERGER)  Egal, ob man die Maßnahmen in der Corona-Krise als goldrichtig oder überschießend ansieht, eines ist klar: In großen Krisen werden die Weichen für viele Jahre gestellt. Da werden aus der Mottenkiste auch längst als schädlich erkannte Dinge hervorgekramt und als tolle Neuerung angepriesen. Der Bogen reicht von den – wie immer getauften – Euro-Bonds, Weiterlesen