Schlagwort-Archive: Mainz

Kein Zug in Mainz

Von | 16. August 2013

(A. UNTERBERGER) Angeblich sind Urlaube und plötzliche Krankenstände die Ursache der Bahnpanne.
Die wahre Ursache ist jedoch die Unflexibilität einer Staatsbahn unter starkem Gewerkschaftseinfluss. Denn jeder halbwegs gut geführte Privatbetrieb plant Personalentwicklungen voraus, und er „zwingt“ (Achtung: böse Ausbeuter!) seine Mitarbeiter zur Flexibilität. Das heißt:

Bahn: Der Staat kanns einfach besser!

Von | 15. August 2013

Zuerst fährt die staatliche spanische Eisenbahngesellschaft einen Zug buchstäblich gegen die Wand, dann schneidet die staatliche deutsche Bahn eine Großstadt (Mainz) fast vom Bahn-Netz ab. Wir sehen: der Staat ist einfach besser als Betreiber von Bahngesellschaften geeignet als profitgierige Unternehmer, die sich nicht um Sicherheit und Verlässlichkeit kümmern.