Schlagwörter: Manipulation

Was für den ORF “ein Wiener” ist

„Wiener drohte Ex-Frau umzubringen“, titelte ORF.at in einer Chronik-Meldung. Der gelernte ORF.at-Leser denkt reflexartig: Das muss wirklich ein Wiener sein, weil bei etwaigen Ausländern schreibt ORF.at zur Schonung der schwachen Nerven seiner potenziell fremdenfeindlichen Leser üblicherweise „Mann drohte Ex-Frau umzubringen“ – (weiter hier)

Der Fluch der (zu) niedrigen Zinsen

… Die Politik des künstlich tiefen Zinses läuft auf ein Subventionieren von unrentablen Strukturen hinaus. Künstlich gesenkte Zinsen halten zum Beispiel misswirtschaftende Regierungen im Amt und unrentable Banken künstlich über Wasser. Dadurch wird verhindert, dass knappeRessourcen in die Hände von „besseren Wirten“ gelangen, und auch auf diese Weise werden die Wachstumsperspektiven der Volkswirtschaften geschädigt….” (Gute Analyse von Thorsten Polleit, hier )