Schlagwort-Archive: Marx

Was sich die Nazis bei Marx abschauten

Von | 12. Oktober 2020

“….Die deutschen Nationalsozialisten standen dem gleichen Problem gegenüber wie die Marxisten. Sie konnten ebenfalls weder die Wahrheit der eigenen Behauptungen beweisen noch die Theorien der Ökonomie und der Praxeologie widerlegen. Deshalb suchten sie beim Polylogismus Zuflucht, welchen die Marxisten schon für sie vorbereitet hatten.mehr hier

Was Marxisten nie kapieren werden

Von | 20. Oktober 2018

Nur für kurze Zeit hat der Zusammenbruch der Sowjetunion den Marxismus zum Schweigen gebracht. Die fatale Anziehungskraft der Gedanken von Karl Marx ist zurückgekehrt – nicht, weil Marx richtig lag, sondern weil seine Ideen falsch sind. Die marxistische Ideologie dient dazu, Ressentiments in ein soziales Problem zu verwandeln. Der Marxismus … > weiter lesen

Marx, ein Globalist

Von | 31. Mai 2018

In seinem Kommunistischen Manifest von 1848 erklärte Marx, dass der Kapitalismus alle nationalen Unterschiede zerstöre und alle Länder der Welt in ein einziges Wirtschaftssystem integriere. Niedrige Produktpreise seien die Waffe, mit der der Kapitalismus den Nationalismus zerstöre. 1848 wusste der Durchschnittsbürger allerdings überhaupt nichts über Asien oder Afrika. Marx kannte … > weiter lesen

Herr Marx, das Geld und die Juden

Von | 7. Mai 2018

“Interessant ist auch, dass Antisemitismus noch immer als exklusives Phänomen von Rechtsaußen wahrgenommen wird. Dabei hat der Judenhass längst alle Parteigrenzen überwunden und ist so gesehen schon wieder fast unpolitisch. Bereits 1843 verfasste der dieser Tage groß gefeierte Karl Marx einen Text “Zur Judenfrage”. Darin heißt es: “Welches ist der … > weiter lesen