Schlagwort-Archive: Meinl-Bank

Wer beaufsichtigt die Finanzmarktaufsicht?

Von | 18. August 2015

(A. UNTERBERGER) Die FMA ist dazu da, um die Stabilität der Banken zu sichern. Aber offenbar macht sie in Wirklichkeit genau das Gegenteil.
Sie hat überraschend die Abberufung der beiden Vorstände der Meinl-Bank angeordnet, hat das aber nur sehr unkonkret begründet. Prompt hat die Ratingagentur Fitch

Die Meinl-Bank, das Schwarzgeld, die Schweiz

Von | 22. März 2014

“…..In der Nacht gaben Österreich und Luxemburg ihren Widerstand gegen die automatische Offenlegung auf. Wenn die Schweiz und andere mitziehen, verzichten sie auf das Bankgeheimnis. Offiziell. Inoffiziell machen österreichische Privatbanken Jagd auf Kunden, deren Schwarzgeld in der Schweiz verbucht ist und die Angst vor einer Offenlegung haben. Wie das geht, … > weiter lesen