Schlagwort-Archive: Menschenrechte

Fußball am Friedhof?

Von | 10. März 2021

(CHRISTIAN ORTNER) Warum ein Boykott des Fußballfestes in Katar nachvollziehbar, aber irgendwie scheinheilig wäre. Wenn im März des kommenden Jahres die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 im Emirat Katar beginnt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine National-Mannschaft vor allem dadurch auffallen, dass sie abwesend ist. Immer mehr Clubs und Spieler in Norwegen sprechen … > weiter lesen

Willkürjustiz im UN-Menschenrechtsausschuss

Von | 1. November 2018

“….Im UN-Menschenrechtsausschuss (nicht zu verwechseln mit dem genauso umstrittenen UN-Menschenrechtsrat) sind von ihren Ländern entsandte Aktivisten höchst willkommen, um international Recht zu sprechen. Sie können nationale und auch europäische Urteile, wie gerade zur Verschleierung, aushebeln – ohne Revisionsmöglichkeit. Der islamische Marsch durch die Institutionen wirkt sich aus./ mehr

Irans Vorstellung von Menschenrechten: Christenverfolgung

Von | 23. Oktober 2018

Im Gegensatz zur Verfolgung, die andere christliche Minderheiten in Nationen mit muslimischer Mehrheit erleben – was oft durch muslimische Individuen, Mobs oder professionelle Terroristen geschieht – ist der Hauptantrieb der christlichen Verfolgung im Iran die Regierung selbst. Die World Watch List 2018, zusammengestellt von Open Doors – einer Menschenrechtsorganisation, … > weiter lesen

Die Hüter der Menschenrechte eben….

Von | 3. Juni 2015

(C.O.) Wenn es um Menschenrechte geht, ist Saudi-Arabien ohne jeden Zweifel eine Art globales Kompetenzzentrum, gerade wie Frankreich beim Rotwein oder Deutschland im Maschinenbau. Kaum eine Woche vergeht, ohne dass die islamische Wüstenmonarchie uns zeigt, wie sehr ihr die Menschenrechte ein Anliegen sind. Mal wird ein Blogger ausgepeitscht, weil er … > weiter lesen