Schlagwörter: Merkel

Der Merkel-Moment – Alles für die Wahrheit!

Die Kanzlerin fliegt mit ihrer Entourage in einer riesigen Maschine einmal nach Boston und gleich wieder zurück, um einen Ehrendoktor der Harvard-University anzunehmen, den man ihr ebenso gut mit DHL hätte schicken können, und niemand regt sich darüber auf, nicht einmal die kleinen Schreihälse von F4F? Wie ist so etwas möglich? War die Aktion klimaneutral?/ mehr

Die Machtkartelle sind am Ende – in Deutschland und in der EU

Sehr kluge Analyse der letzten Wahlen und der politischen Großwetterlage in der NZZ: “In Brüssel und in Berlin regierten Parteienbündnisse, die es sich bequem eingerichtet hatten. Doch ihre Zeit ist vorüber. Die Bürger wollen Wettbewerb und politische Innovation. Sie lassen sich nicht länger mit Warnungen vor den Populisten abspeisen.” mehr hier

«Für viele Linke bin ich der leibhaftige Satan»

Interessantes Interview in der NZZ: Hans-Georg Maassen widersprach der Kanzlerin, dann verlor er sein Amt. Wer sehe, dass ein Vorgesetzter sich über Gesetze hinwegsetze, müsse dies aussprechen, sagt der ehemalige Chef des deutschen Verfassungsschutzes. Angela Merkels Flüchtlingspolitik gefährde die Sicherheit und den Zusammenhalt des Staates. mehr hier

“Alles, was wir seit 2015 erlebt haben, wird noch stärker erneut geschehen”

Ungarns Viktor Orban in der “Welt”: “Wir bestehen auf dem Recht der Nationen auf Selbstverteidigung. Die Deutschen haben eine andere Philosophie.“ Die Flüchtlingskrise sieht Orbán nicht als beendet an: „Alles, was wir seit 2015 erlebt haben, wird noch stärker erneut geschehen.“ (mehr hier)

Merkel warnt jetzt in Japan

“…Seit ihrer Neujahrsansprache hat man nichts mehr von der Kanzlerin gehört. Regiert sie noch? Moderiert sie Arbeitskreise, eröffnet Messen? Nein, sie weilt in Japan. Dort warnte sie vor künstlicher Intelligenz. „Warnen“ ist nämlich so ein urdeutsches Ding, genauso wie „Hausaufgaben machen“ und „ethische Leitplanken“. / mehr