Schlagwörter: Merkel

Warum Gandhi gegen Merkel keine Chance hätte

Gandhis gewaltloser Widerstand wäre ohne die positive Begleitung der Medien niemals möglich gewesen. Er nutzte die Presse, vor allem die Auslandspresse, ausdrücklich und bewusst für sein politisches Ziel. Sie war elementar für seine Strategie. Hätte Gandhi nicht damals gegen das britische Empire, sondern heute gegen Merkel aufbegehrt, die Tagesschau würde entweder gar nicht über ihn berichten oder ihn als rechten Wirrkopf abtun./ mehr

Die neue Kolonisierung Europas

(ANDREAS UNTERBERGER) Zuerst haben sie Großbritannien hinausgebissen. Zugleich drücken sie die Schweiz an die Wand. Zugleich haben sie die USA verbissen. Dann haben sie Polen und Ungarn niedergebissen. Und jetzt sind Österreich, die Niederlande, Dänemark und Schweden an der Reihe. Diese Vier haben sich zwar verbündet, Weiterlesen

Angela Merkel will Milliarden in die “europäische Solidarität” investieren

Deutschland erklärt sich zur gemeinsamen Schuldenaufnahme bereit, aber nicht in Form von Eurobonds. Um ihren Vorschlag durchzubringen, müssen Angela Merkel und Emmanuel Macron in den nächsten Tagen alle anderen 25 Mitgliedstaaten davon überzeugen. Vier haben schon Widerstand angemeldet. mehr hier

Geldpolitik: Unser Tambora-Moment

“…. Gemeinsam mit Emmanuel Macron schlug Angela Merkel gestern einen EU-Hilfsfonds im Umfang von einer halben Billion Euro vor. Merkel gibt ihren Widerstand gegen neue Schulden auf, denn der neue Fond teilt Zuschüsse aus, keine Kredite. Wir erleben gerade unseren Tambora-Moment. Explodierende Geld-Vulkane haben billionenfach den Himmel über der Zukunft verdüstert. Wie beim Ausbruch des Tambora merken wir aber zurzeit noch nichts davon./ mehr

Nicht alles, was hinkt, ist Journalismus

“….Hände an die Hosennaht, Maske aufsetzen, Maul halten (bitte keine “Öffnungsdiskussionsorgien“), Anordnungen befolgen, das ist die Erwartung vieler Regierender an die Bürger. Was Politiker gern verdrängen: Manchmal ist der Weg vom Helden zum Sündenbock ganz kurz. Ich glaube, dass diese Angst vor dem Tag X politisches Handeln bestimmt. Und wovor haben die Journos Angst?/ mehr

Hier irrt Frau Merkel

„Diese Pandemie ist eine Zumutung für die Demokratie“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Falsch! Die Zumutung sind die Grundrechtseinschränkungen, die mit der Pandemie begründet werden. Die Pandemie ist nicht schuld. Sie ist ein zu lösendes Problem. Eine Krankheit muss bekämpft werden. Die Verantwortung für die Risiken und Nebenwirkungen der Therapie tragen jene, die darüber entscheiden. Und das ist nicht die Kanzlerin allein./ mehr

Offizielle Fake News, sozusagen

(ANDREAS UNTERBERGER) “Österreich war uns immer ein Stück voraus.” Dieser Satz der deutschen Bundeskanzlerin ist etwas historisch absolut Triumphales. Man kann ihn gar nicht oft genug hören, so schön klingt er für die oft mit preußischer Arroganz als Hinterwäldler hingestellten Alpenrepublikaner. Er klingt zweifellos Weiterlesen