Schlagwort-Archive: Mindestlohn

Mindestlohn macht arbeitslos

Von | 21. Mai 2021

(ANDREAS TÖGEL) Preisobergrenzen und Mindestlöhne, die keine Rücksicht auf die Märkte nehmen, von Staats wegen zu dekretieren gehören zum Standardrepertoire um Wählerstimmen buhlender Politiker – namentlich denen linker Parteien. Verständlich, denn wer möchte nicht weniger Miete zahlen und verdient nicht lieber mehr? Der Wirtschaftsnobelpreisträger F. A. Hayek spricht in diesem … > weiter lesen

Gesetzlicher Mindestlohn macht arbeitslos

Von | 11. Februar 2021

(ANDREAS TÖGEL) Wenn man Joe Biden eines nicht vorwerfen kann, dann ist es mangelnder Aktionismus. Kaum im Amt, legt er schon mit einem Bündel von 17 „executive orders“ los. Die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns in der Höhe von 15 Dollar pro Stunde zählt zu einem seiner vordringlichsten Anliegen. Das überrascht … > weiter lesen

Warum nicht 3.000 Euro für Jeden?

Von | 26. Februar 2020

“….In der österreichischen Politik macht sich seit der burgenländischen Landtagswahl eine gefährliche Überzeugung breit: Wenn man den Menschen nur kräftig genug Gehaltserhöhungen verspricht, dann gewinnt man die Wahlen. Angesichts der verbreiteten Ahnungslosigkeit der politischen Klasse in Sachen wirtschaftlicher Zusammenhänge könnte das zu dramatischen Folgen führen. mehr hier

Mindestlohn für alle!

Von | 1. August 2017

(ANDREAS TÖGEL) Nachdem die von den Sozialisten geführte Regierung damit gedroht hatte, einen gesetzlichen Mindestlohn festzusetzen, falls die Sozialpartner sich nicht auf einen solchen einigen könnten, bestand Zugzwang. Nun ist es soweit: Die Gewerkschaft hat bei den Verhandlungen über die Zwangsinteressenvertretung

Arbeitslos dank Mindestlohn

Von | 4. Februar 2017

(C.O.) In der “Bay Area”, der prosperierenden Gegend rund um San Francisco, ist seit kurzem ein merkwürdiges Phänomen zu beobachten. Obwohl hier viele gutverdienende und eher hedonistisch orientierte Menschen leben, sperren Restaurants reihenweise zu, als ob niemand mehr Geld zum Ausgehen

SPD-Politikerin für Schusswaffengebrauch gegen Unternehmer

Von | 7. Februar 2016

“…..1600 zusätzliche Zollbeamte sollen künftig die Einhaltung des gesetzlichen Mindestlohnes kontrollieren helfen. “Wenn wir richtig erfassen, richtig kontrollieren und richtig umsetzen, dann schützen wir damit auch die 99 Prozent der Arbeitgeber, die es richtig machen wollen, die Ehrlichen, die den Lohn auszahlen, vor Lohndumping und Lohnkonkurrenz und unfairem Wettbewerb”, sagte … > weiter lesen