Schlagwörter: Nixon

Dollar: Leitwährung unter Druck

(ANDREAS TÖGEL) Seit dem noch während des Zweiten Weltkriegs abgeschlossenen Abkommen von Bretton Woods fungiert bekanntlich der US-Dollar als weltweite Leitwährung. So gut wie Gold sollte er sein und die Basis des darauf zu errichtenden globalen Geldsystems bilden. Das gelbe Edelmetall kam als bis zum Ersten Weltkrieg dienender „Anker“ nämlich deshalb Weiterlesen

Buchtip: Richard Nixon, “Der gescheiterte Präsident”

“Der Republikaner Richard Nixon, der als 37. Präsident der USA (1969-74) die Weltpolitik entscheidend (mit)bestimmte, hatte ein ehrgeiziges Ziel. Er wollte als ganz großer Staatsmann gelten, sich mit goldenen Lettern in das Buch der Weltgeschichte einschreiben. Dieses Ziel hat er weitgehend verfehlt. Sein Name ist nach dem Watergate-Skandal, dem Einbruch in das Wahlkampfhauptquartier der Demokratischen Partei, zum Synonym für Bestechung, Korruption, Bespitzelung und Gesetzesbruch geworden. Watergate schlug hohe politische Wellen. Im Kongress, für den Nixon nur Verachtung übrig hatte, wurde gegen den Präsidenten Weiterlesen