Schlagwörter: Nordafrika

EU will Flüchtlingen aus Nordafrika legale Einreise ermöglichen

“Um illegale Migration einzudämmen, will die EU-Kommission mindestens 50.000 Flüchtlingen in den kommenden beiden Jahren die legale Einreise nach Europa ermöglichen. Profitieren sollen davon etwa Migranten aus Niger, dem Sudan, dem Tschad oder Äthiopien, wie die Brüsseler Behörde am Mittwoch erklärte….” (hier)

Die große Abschiebungs-Illusion

“Die Innenministerien der deutschen Bundesländer werfen laut einem “Spiegel”-Bericht nordafrikanischen Staaten “unkooperatives Verhalten” bei Abschiebungen vor. Rund 5500 Algerier, Marokkaner und Tunesier seien nach einem internen Papier der Innenbehörden Ende Juli vergangenen Jahres ausreisepflichtig gewesen. Lediglich 53 konnten im ersten Halbjahr 2015 in ihre Heimatländer abgeschoben werden.” (hier)