Schlagwörter: NZZ

Die Klimajugend gibt sich cool und pflegt den Sozialismus

“…..Bei den Klimaprotesten geht es um Umweltschutz, aber auch um Systemkritik. Radikale Linke, die die Demonstrationen gerne entern, wollen den «Kapitalismus versenken», um das Klima zu retten. Dumm nur, dass das Land mit dem gegenwärtig höchsten CO2-Ausstoss der Welt fest im Griff einer leninistischen Kaderpartei ist…NZZ, mehr hier

“Etwas stimmt nicht in Deutschland”

“…..Der Innenminister unterbricht die Ferien. Die Sicherheit an den Bahnhöfen steht auf dem Prüfstand. Die Asyl- und Willkommenspolitik steht wieder in heftiger Kritik. Die Reaktionen auf die tödliche Attacke von Frankfurt zeigen: Deutschland ist aus der Balance geraten, analysiert die NZZ in einem lesenswerten Beitrag, hier

Medien, Staatsfernsehen & Unterwerfungslust

“Als der frühere deutsche Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen die schweizerische Neue Zürcher Zeitung (NZZ) lobte als so etwas wie «Westfernsehen», beeilte sich deren Chefredaktor, sich von diesem Kompliment zu distanzieren. Denn es impliziere, dass die deutschen Medien heute so et­was wie «Ostfernsehen» seien. Und wer je die Medien der DDR gelesen oder gesehen habe, wisse, dass dieser Vergleich völlig schief sei. Diese Antwort hatte vermutlich vor allem mit Höflichkeit ge­genüber dem Ausland zu tun….mehr hier

“Der Anteil der Muslime an der europäischen Bevölkerung wird weiter wachsen”

Interessanter Essay von Basam Tibi in der NZZ: “Die Willkommenskultur ist in Europa zwar erst einmal vorbei, die Zusammenführung von Migrantenfamilien findet aber über die nächsten Jahre dennoch statt. Was es braucht, ist eine unvoreingenommene Diskussion über einen Werte-Konsens. Die Zauberworte lauten «Leitkultur» und «Euro-Islam». mehr lesen hier