Schlagwörter: ÖH

Der peinliche Präsident

(ANDREAS UNTERBERGER) Die ÖH-Wahlen sind geschlagen oder auch fehlgeschlagen, wie man’s nimmt, wenn nur jeder vierte Wahlberechtigte mitmacht. Alles bleibt beim Alten nach der einzigen bundesweiten Wahl dieses Jahres. Es gibt aber einen Aspekt, den man nicht übersehen sollte. Wieder einmal ist nämlich das Anbiedern Weiterlesen

Nur eine halbe Million später….

“…..Die Worte Skandal, Fehler oder Verluste finden sich in der gestrigen Presseaussendung der ÖH Uni Wien nicht: “Das Projekt Café Rosa ist abgeschlossen”, schreiben die Studentenvertreter. Bei einer Sitzung der Uni-Vertretung wurde der Ausstieg aus dem Mietvertrag einstimmig beschlossen – und die Studenten müssen endlich nicht mehr für das bankrotte Café zahlen….” (hier)